[Fantasy] Überfallen: Stories aus der Chronik des Eisernen Druiden

buchcover Überfallen

Titel: Überfallen: Stories aus der Chronik des Eisernen Druiden
Autor: Hearne, Kevin
Genre: Fantasy
Verlag: Klett-Cotta
Seitenzahl: 301
Wertung: ★★★★☆
Bei Amazon kaufen

Neun Kurzgeschichten haben es nicht in Hauptreihe von “Die Chronik des Eisernen Druiden” geschafft und mussten von Kevin Hearne entfernt werden. Er fand es zu schade um diese Geschichten und nun finden sich diese als eigenständiges Buch wieder und sollen dem Leser die Wartezeit bis Veröffentlichung des abschließenden neunten Bandes versüßen.

Herausgekürzt

Wer auch immer Hearne dazu genötigt hat, die Geschichten aus dem Hauptwerk zu verbannen, er hatte seine Gründe dafür. Der erste Grund liegt darin, dass diese Geschichten zwar dem “Atticus-Universum” entstammen, grundsätzlich aber von der Gesamtstory losgelöst sind. Natürlich versteht man die Kurzgeschichten nur, wenn man die anderen Bücher der Serie kennt, dennoch treiben sie Hauptgeschichte nicht weiter voran.

Der zweite Grund liegt in meinen Augen in der Qualität der Erzählungen. Nicht alle neun Kurzgeschichten zeugen von der Klasse der einzelnen Serienteile. Manche Geschichte hat mich wenig überzeugen können. Dafür sind die anderen umso unterhaltsamer und versprühen den Charme der Serie, der mir vor allem im achten Teil verloren gegangen war.

Die Geschichten werden nicht nur von Atticus erzählt, sondern auch von Granuaille, Owen und sogar Perun darf eine kurze Geschichte zum Besten geben. Wer hier die Nebenspieler und -schauplätze nicht kennt, wird den Witz vermutlich nicht verstehen.

Fazit

Wie bei Anthologien nicht ungewöhnlich, konnten nicht alle Geschichten überzeugen. Vor allem bei den neueren Kurzgeschichten merke ich als Leser den Texten an, dass ein wenig die Luft raus ist und Hearne Probleme hat, mich zu fesseln. Die anderen Kurzgeschichten hingegen haben mich nochmals an die guten Anfänge der Serie erinnert (wenn ich mal vom dritten Teil absehe) und wissen durch Witz und guter Erzählkunst zu überzeugen.

Den Fans der Serie wird mit diesen “Outtakes” ein wenig die Wartezeit versüßt, bis der abschließende Band der Serie veröffentlicht wird. Wer mit den Chroniken des Eisernen Druiden nichts anzufangen weiß, sollte lieber mit der Reihe beginnen, bevor er sich diesem Buch widmet. Als eigenständiges Werk kann diese Kurzgeschichtensammlung nicht herhalten.

 

Der neunte und letzte Teil der Serie von “Die Chronik des Eisernen Druiden” ist im englischen Original am 05. April 2018 erscheinen. In Deutschland wird das Buch vermutlich im Herbst veröffentlicht.

Eine Übersicht über alle Teile der Reihe findet sich im Special-Bereich dieses Blogs.


Werbung


Einen ersten Einblick in das Buch liefert die Kindle-Direktvorschau von Amazon:

Werbung

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren findet sich auf der Verlagsübersichtsseite.
Die Verweise zu Amazon sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

 

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.