[Thriller] Gehetzt

Titel: Gehetzt
Autor: Koontz, Dean
Genre: Thriller
Verlag: HarperCollins
Seitenzahl: 544
Wertung: ★★★★★
Bei Amazon kaufen

Ich gebe zu, dass mir zu spät aufgefallen ist, dies ein zweiter Teil einer Thriller-Reihe ist, deren ersten Teil ich nicht kenne. Ist dieses Buch dadurch unverständlich? Nein. Sind mir alle Hintergrundinformationen bekannt? Ebenfalls nein.

Rasant

Als Leser wurde ich recht schnell in diesen gut geschrieben Thriller hereingezogen. Auch wenn die ersten Kapitel ein wenig gewöhnungsbdürftig beginnen und die Charaktere seltsam reagieren zu scheinen. Durch die kurzen und knackig geschrieben Kapitel verfliegt dieser Eindruck allerdings recht zügig und der Thriller nimmt schnell an Fahrt auf.

Dabei haben mir nicht nur die kurzen Kapitel gefallen, sondern auch die sechs Teile des Buchs, in dem je ein eigener Abschnitt des Thrillers geschrieben wird. Dadurch ergeben sich sechs übergeordnete Handlungsstränge, die natürlich alle zueinander gehören. Das erhöht die Erzählgeschwindigkeit enorm und lässt dieses Buch zum buchstäblichen “Pageturner” werden (auch wenn dieser Begriff etwas abgedroschen klingen mag).

Über dem gesamten Erzählkonstrukt steckt indes eine übergeordnete Geschichte, die auch mit diesem zweiten Band der Thriller-Serie keinen Abschluss findet. Dadurch hat das Buch auf der einen Seite zwar ein Ende, auf der anderen widerum nicht. Für meinen Geschmack ist ein bisschen zu viel offen geblieben und ich hätte mir einen runderen Abschluss gewünscht.

Fazit

In Summe ein gut geschriebener Thriller, der als zweiter Teil einer Serie nicht alle aufkommenden Fragen zu beantworten weiß, aber dennoch einen Teil der Erzählung zu Ende bringt. Mir persönlich hat der Erzählstil und das Erzähltempo sehr gut gefallen, weswegen ich das Buch auch nicht wegen des nach meinem Geschmack zu offenem Ende abwerte. Freunde des rasant erzählten Thrillers können bedenkenlos zugreifen.

Übrigens finde ich, dass »Gehetzt« ein etwas unglücklich gewählter Titel ist, da so schon der erste Band von den Chroniken des Eisernen Druiden heißt. Im Original heißt das Buch »The Wispering Room«, also »Der Flüsterraum«.


Werbung


Mit der Kindle-Buchvorschau von Amazon direkt in die ersten Seiten des E-Books hereinlesen:

Werbung

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren findet sich auf der Verlagsübersichtsseite dieses Blogs.
Die Verweise zu Amazon sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

 

Ein Kommentar

  1. Hallo Frank,

    bei deiner Rezension fällt mir auf, dass Teil 1 noch in den Tiefen meines Regals schlummert … Aber das klingt ja schon mal vielversprechend; dann freue ich mich jetzt umso mehr auf die Reihe.

    LG Kerstin

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.