[Kurzgeschichte] Böser kleiner Junge

Cover Boeser kleiner Junge

Titel: Böser kleiner Junge
Autor: King, Stephen
Genre: Horror
Verlag: Heyne Verlag
Seitenzahl: 100
Wertung: ★★★★★
Bei Amazon kaufen

Wie diese Geschichte endet, ist dem Leser vom ersten Kapitel dieser Kurzgeschichte klar. Das Hauptaugenmerk liegt demnach im “Warum”. Was hat es mit dem kleinen bösen Jungen auf sich und warum in aller Welt hat George Hallas ihn erschossen?

Der Leser ist zugegen als er seinem Pflichtverteidiger seine Geschichte erzählt, kurz bevor er hingerichtet werden soll. Erzählt wird die Geschichte “king-typisch” in einem Mix aus verschiedenen Erzählstilen. Vor allem in seinen Kurzgeschichten holt King nicht ausufernd aus und kommt relativ schnell auf den Punkt.

Überraschungen und Wendungen innerhalb der Geschichte gibt es nicht. Ebenso wenig trifft das Ende den Leser unvorbereitet. Und so ist es die Erzählung als solche, die diese Kurzgeschichte empfehlenswert macht.

 


Diese Kurzgeschichte ist ausschließlich als E-Book im Handel erhältlich. Gleichzeitig ist es in der Erzählsammlung “Basar der bösen Träume” enthalten.

Werbung

Die auf diesem Blog veröffentlichten Buchbesprechungen zu Büchern von Stephen King sind mittlerweile auf einer eigenen Seite zu finden.

Werbung


 

Die Verweise zu Amazon sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.