[Comic] Kill or be Killed. Band 2

Titel: Kill or be Killed. Band 2
Autor: Brubaker, Ed (Autor); Breitweiser, Elizabeth (Autor); Phillips, Sean (Illustrator)
Genre: Graphic Novel
Verlag: Splitter Verlag
Wertung: ★★★★★
Bei Amazon kaufen

 

Dem grandiosen Auftakt der Serie »Kill or be Killed« folgt nun der zweite Teil, der in jeglicher Hinsicht dort anknüpfen kann, wo der erste Band vorgelegt hat. Der vorliegende zweite Teil knüpft nahezu nahtlos dort an, wo der erste Band aufgehört hat.

 

Story

Die Geschichte ist wieder sehr gut erzählt. Die Spannung wird dadurch angehoben, in dem mit Rückblenden und Vorgriffen das Puzzle rund um den Protagonisten Dylan zusammengesetzt wird. Hin und wieder mag die ein oder andere Wiederholung bzw. Bezug zu Rückblenden etwas überflüssig sein, solange der Leser nicht unter Gedächtnisschwund leidet, aber es war noch vertretbar angesichts des Gesamteindrucks.

Im Vergleich zum ersten Band wurde weniger Kritik an der Gesellschaft geübt, dafür bekommt die Beziehung des Protagonisten zu den Frauen eine besondere Rolle zu. Sehr wohl bleibt natürlich die grundsätzliche Kritik der Selbstjustiz gegenüber, die vor allem in den USA viel zu oft verherrlicht wird. Vor allem der Perspektivwechsel ist hier hervorzuheben, in dem die Geschichte kurzzeitig nicht mehr aus Sicht von Dylan, sondern der ehemaligen Geliebten Kira erzählt wird.

 

Optik

Genau in diesem Perspektivwechel kommt die grandiose Optik des Comics wieder zum Tragen. Wie schon im ersten Band ist er Realismusgrad sehr hoch und die Gefühle, die sich in den Gesichtern widerspiegeln, nahezu perfekt getroffen. In diesem Abschnitt des Comics ist zudem die Farbgebung und die Anordnung der Comic Stripes einfach nur ideal. Besser kann man meiner Meinung nach Farbwahl und Anordnung einfach nicht treffen.

Die Optik des Comics trifft voll und ganz meinen Geschmack und geht eine nahezu perfekte Symbiose mit der Geschichte ein.

 

Fazit

Der zweite Band von »Kill or be Killed« gibt dem Leser alles, was einen guten Comic ausmacht. Eine sehr gut erzählte Geschichte und zahlreichen Wendungen und Überraschung, sowie eine überragende Zeichnung und Illustration. Die Geschichte wird wie eingangs erwähnt fortlaufend erzählt, so dass der erste Band zum Verständnis der Geschichte vorausgesetzt wird.

Eine Comic-Reihe, die kein Leser verpassen sollte, der sich gern an einer famosen Optik und einer gut erzählten Geschichte erfreut.

 

Ebenfalls auf diesem Blog zu finden:
Kill or be Killed. Band 1

 


 

⚠Achtung⚠ Dieses Buch enthält explizite Beschreibungen von Sex und Gewalt und ist somit nicht für minderjährige oder zart besaitete Leser geeignet.

 


 

Im englischen Original sind mittlerweile vier Bände aus dieser Reihe erschienen. Eine Beendigung der Reihe ist nicht in Sicht. Weitere Informationen zu der Reihe finden sich auf den Seiten des Splitter-Verlags.

 Band 3 erscheint in Deutschland am 01. Oktober 2018, Band 4 erwarten wir zum 01. Februar 2019.

 

Werbung

 


 

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren findet sich auf der Verlagsübersichtsseite.
Die Verweise zu Amazon sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

 

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.