Gemeinsam Lesen #260

Eine Mitmach-Aktion von und für Buchblogger.
Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die von Asaviel’s Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden.

 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese derzeit “Die Hauptstadt” von Robert Menasse und bin aktuell bei ca. 8%.

 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

»Eine Depression muss man sich leisten können.«

 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Bisher weiß ich noch nicht so recht, was ich von dem Buch halten soll. Der Schreibstil ist zumindest sehr erfrischend, nur die Handlung(en) wirft noch ein paar Fragen auf. Allerdings bin ich noch recht am Anfang. Und immerhin hat dieser europäische Roman den Buchpreis 2017 gewonnen … dafür, dass ich für gewöhnlich keine “ausgezeichneten” Bücher lese …

 

4. Von welchem Autor, von dem lange nichts mehr erschienen ist, wünscht du dir ein neues Buch?

Ich warte wie so viele andere auf den Abschluss der Trilogie der Königsmörder-Chronik von Patrick Rothfuss (immerhin seit über 5 Jahren). Außerdem auf die Fortsetzung von Rodinia von Laurence Horn. Immerhin soll dieses Buch noch in diesem Jahr erscheinen. In Sicht ist aber auch dieser zweite Teil nicht.

 

 

Schon gesehen?

Mit meinem Rückblick auf das erste Quartal des Jahres 2018 werfe ich einen Blick zurück auf die 58 Besprechungen zu Büchern, Graphic Novels und Kindermusik-CDs.

Ebenfalls nun online ist mein neuer Kinderbücherbereich, in dem ich die (empfehlenswerten) Bücher vorstelle, die für und über Kinder geschrieben wurden.

 


Wie gewohnt, lese ich die meisten Beiträge der anderen Teilnehmer an dieser Blogger-Mitmachaktion im Stillen und hinterlasse nicht immer einen Kommentar.

 


Werbung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.