[Montagsfrage] Warst du schon mal auf einer Buchmesse?

Die Montagsfrage wird jede Woche beim Buchfresserchen gestellt.

 

Montagsfrage: Warst du schon mal auf einer Buchmesse, falls nein, möchtest du mal hin oder hast du kein Interesse daran?

 

Ich war bisher weder in Leipzig noch in Frankfurt auf der Buchmesse. Dafür gibt es in Köln einen Bücherherbst, bei dem ich vor Jahren ein oder zwei Mal gewesen bin.

Allerdings kann ich grundsätzlich diesen Verkaufsmessen recht wenig abgewinnen. Das hat irgendwie was von Wochenmarkt mit Büchern. Da stöbere ich lieber über die Buchblogs und Verlagsnewsletter. Ich selbst spüre tatsächlich auch gar kein Verlangen danach, einen Autor persönlich kennenzulernen.

Ich weiß, dass das viele anders sehen, aber ich habe mich immer schon als Konsument verstanden, der wenig Wert darauf legt, die Künstler hinter den Werken kennenzulernen. Dabei ist es egal, ob es sich um einen Autor, Musiker oder schaffenden Künstler handelt. Es gibt und gab da zwar Ausnahmen, aber das sind lediglich jene, die die Regel bestätigen …

 

Schon gesehen?

 

In der letzten Woche gab es mal wieder Kinderbuchbesprechungen auf diesem Blog. Wer hat Angst vor Lollo Tollschwoll richtet sich an die kleinen Leser und allein, dass unser fast Vierjähriger das Buch für geraume Zeit als Gute-Nacht-Geschichte lesen wollte, ist Empfehlung genug.

An größere Kinder richtet sich das Wissensbuch Weshalb? Deshalb! Weltall, in dem sehr anschaulich das komplizierte Wesen des Universum erklärt wird.

 

Wie gewohnt lese ich die anderen Beiträge der anderen “Montagsantworter” im “Stillen” und hinterlasse nicht immer einen Kommentar.

 


Werbung

 

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.