Afrika im Doppelpack ★★★★☆

Dies ist kein Reisebericht. Dies ist eine Abenteuergeschichte. Oder besser gesagt, mehrere abenteuerliche Epsioden, die ein Vater mit seinem Sohn auf verschiedenen Touren durch Afrika erlebt haben, als sie als Backpacker durch die Lande zogen.

Als Rücksacktouristen mit einem 9 bis 13 Jährigen Sohn durch Afrika reisen? Dazu gehört sicherlich eine gehörige Portion Mut. Aber ich kann die beiden vollends verstehen, wenn sie abseits abgetretener Touristenpfade die Länder erkunden möchten.

View full post…

Zum Beitrag 1 Kommentar

Faire Verlängerung (Story Selection 29) ★★★☆☆

Buch nicht mehr verfügbarJeder braucht eine Verlängerung. Eine Kreditverlängerung, eine Haarverlängerung, eine Realitätsverlängerung. Aber bitte keine Verkürzung, denn dafür ist jemand anderes zuständig. Diese Kurzgeschichte beginnt mit viel Witz und trieft nur so vor Sarkasmus.

Denn manchmal braucht der Mensch eine Lebensverlängerung, so wie Streeter, der unheilbar an Krebs erkrankt ist und sich auf dem besten Weg ins Jenseits befindet. Auf den ersten 24 Seiten der 37 Seiten umfassenden Kurzgeschichte entwickelt sich die Geschichte weiter und geizt weiterhin nicht mit Witz.
View full post…

Zum Beitrag Kommentieren
Werbung

Booksnack: Kindersegen ★★★★★

Der Krebskönig von Lisa Straubinger war meine Mini-Kurzgeschichte des Jahres 2016. Wie keine andere Autorin (bzw. Autor) hatte sie es verstanden, viel Gefühl auf wenige Seiten zu bringen. Gespannt habe ich diesen Snack verschlungen, ob sie es wieder schaffen würde.

Was zuerst auffällt: Diese Snack ist mit gut 20 eBook-Seiten deutlich länger als andere Snacks. Und auch die ersten Seiten der Kurzgeschichte lassen den Leser erst einmal schlucken. Welch Ungerechtigkeit, dass die einen Paare sich vermehren wie Karnickel, während andere ein wahres Martyrium durchleben.
View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

Vita ★★★★★

Ein gewöhnlicher Thriller, angesiedelt im Steampunk-Universum. Das ging mir durch den Kopf, als ich den Klappentext zu diesem Buch gelesen habe. Und wie überrascht war ich, als ich festgestellt habe, dass dieses Buch alles möglich ist, nur nicht gewöhnlich.

Diese Überraschung kam mit der ersten entscheidenden Wende in der Handlung nach zirka 30% des Buchs. Danach ändert sich der Verlauf des Buchs grundlegend. Ob der Autor bzw. Verlag diesen Verlauf bewusst nicht im Klappentext erwähnt hat? Offensichtlich! Und so werde auch ich diese Ereignisse nicht preisgeben.
View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

Booksnack: Die Perle ★★★★★

Zuerst dachte ich an eine Parallele zu einem Booksnack aus der Anthologie “Krimis (fast) ohne Mord“, in der eine Perle als Lebensmittel eine wichtige Rolle spielt. Aber da lag es in doppelter Hinsicht falsch, denn in dieser Mini-Kurzgeschichte hat “die Perle” eine andere Bedeutung und es gibt einen Mord.

Und zwar den perfekten. Zumindest aus Sicht von Schiller, dessen Ehefrau ihn seit 12 Jahren nicht mehr zu begeistern weiß. Dafür aber seine Geliebte. Ein Rosenkrieg steht ins Haus, der prompt durch die perfekte Planung Schillers beendet wird.
View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

Booksnack: Pauls erotische Fantasien ★★☆☆☆

Diese Mini-Kurzgeschichte beginnt in einer Art und Weise, wie ich sie von einem männlichen Autor erwartet hätte. Sie erzählt von einem extrem reichen Mann, der nicht nur so viel Geld besitzt, dass er es zu Lebzeiten nicht ausgeben kann, nein, er ist auch noch mit einem famosen Aussehen gesegnet, so dass ihm alle Frauen willig in die Arme fallen.

Es scheint von vielen Menschen ein Traum zu sein, nicht nur unendlich reich, sondern zugleich unfassbar attraktiv und begehrenswert zu sein. Aber unser Hauptprotagonist merkt selbst, dass ihn das nicht erfüllt.
View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

Hausentbindung (King Story Selection 6) ★★★★★

Buch nicht mehr verfügbarErstaunlich, wie viel Handlung Stephen King in seine nur gut 30 Seiten umfassende Kurzgeschichte „Hausentbindung“ gesteckt hat. Das schafft mancher Autor auf 200 Seiten nicht. Dabei lässt sich diese Kurzgeschichte wie so oft keinem Genre zuordnen.

Okay, es gibt Zombies, dann muss es wohl eine Horror-Geschichte sein. Aber weit gefehlt, denn im Grunde genommen geht es um menschliche Beziehungen einer Inselgemeinschaft. Wie die Kurzgeschichte Meerenge zeigt, hat es ihm diese Isolation irgendwie angetan.
View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

Die zweite Finsternis ★★★★☆

Zu Zeiten des kalten Kriegs hieß es oftmals, dass wenn es zu Krieg kommt, sich die Menschheit zurück ins Mittelalter katapultiert. Dazu ist es glücklicherweise nicht gekommen. Aber was passiert, wenn eine andere Katastrophe dazu führt, dass die technischen Errungenschaften der Neuzeit nicht mehr nutzbar sind?

Das ist das Szenario von „Die zweite Finsternis“. Ein katastrophaler Zufall möchte es, dass auf der Erde außerirdische Wesen landen, die die Menschheit massiv dezimieren. Wie es zu dieser Katastrophe gekommen ist, spielt für die Geschichte weniger die Rolle. Vielmehr konzentriert sich der Plot auf das Leben, das nun auf der Erde existiert.
View full post…
Zum Beitrag 1 Kommentar

Feuerwerksrausch (King Story Selection 4) ★★★★☆

“Der Begriff Genre interessiert mich allerdings herzlich wenig.” Mit diesen Worten macht Stephen King im Vorwort zu dieser Kurzgeschichte klar, was die Fans spätestens seit “Der dunkle Turm” wissen. Viele seiner Geschichten gehören keinem bestimmten Genre an. “Feuerwerksrausch” gehört dazu. Ich persönlich würde sie als humorvolle Unterhaltungsgeschichte betrachten.

Der Originaltitel “Drunken Fireworks” spiegelt übrigens eher wieder, was King mit seiner Geschichte ausdrücken wollte. Besoffene, die mit Feuerwerk hantieren, ist schlecht. Eine Erfahrung, die viele in unseren Landen erst kürzlich wieder machen durften.
View full post…

Zum Beitrag 1 Kommentar

Booksnack: Das Licht des Sonnenregens ★★★★☆

Die genauen Hintergründe dieser Geschichte bleiben im Dunklen. Nur im Vorwort wird durch die Widmung an eine offensichtlich reale Sarah, ein Bezug zur Geschichte hergestellt. Es ist ein interessantes Vorwort, das mich allerdings für einen kleinen Moment ratlos zurückgelassen hat.

Die eigentliche Geschichte beginnt mit einem gutherzigen Kobold, der von einem besonderen Liebespaar zufällig erfährt. Er nimmt sich ein Herz, um diesem Paar, das getrennt leben muss, zu helfen. Was es genau mit dem Sonnenregen auf sich hat, muss der Leser allerdings selbst herausfinden.
View full post…

Zum Beitrag Kommentieren
Diese Website speichert einige Nutzer-Daten zu statistischen Zwecken. Diese Daten werden verwendet, um eine persönlichere Erfahrung zu ermöglichen und um Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website in Übereinstimmung mit der Europäischen Allgemeinen Datenschutzverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich dazu entschließen, das Tracking zu deaktivieren, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, das diese Auswahl ein Jahr lang speichert. zustimmen, ablehnen
648