[Fantasy] Die Dämonenkriege – Dunkelkönig

Buchcover Dunkelkoenig

Titel: Die Dämonenkriege – Dunkelkönig
Autor: Hamannt, Michael
Genre: Fantasy
Verlag: Heyne
Seitenzahl: 704
Wertung: ★★★★☆
Bei Amazon kaufen

Warum kann es am Anfang eines zweiten Teils nicht eine kleine Zusammenfassung geben, in der kurz und knapp die Ereignisse des ersten Teils geschildert werden? Fehlt eine solche, so versucht so mancher Autor innerhalb der Erzählung Brücken zum ersten Teil zu schlagen. Diese gibt es zwar im zweiten Teil von “Die Dämonenkriege”, aber erst sehr spät, so dass sich sich der Einstieg zumindest für mich recht mühsam war.

Anknüpfung

Selbst in der Mitte des Buchs gab es noch Rückblenden in die Handlung des ersten Bandes (der interessanterweise ohne Untertitel veröffentlicht wurde), die mir auch erst dann wieder bewusst wurden. Das ist sehr schade, denn vom ersten Teil war ich begeistert und eben jene Begeisterung konnte so erst in der zweiten Hälfte des Buchs so richtig aufkeimen.

Dann konnte das Buch wieder in allen Belangen zu mir durchdringen und mit den Charakteren, dem Setting und der neuartigen Welt ein hervorragendes Lesevergnügen bescheren. Es ist eine sehr ausgewogene Mischung aus Phantastik und Dramatik, die mich aufs neue in den Bann gezogen haben.

Die im ersten Teil gesponnenen Handlungsstränge lassen sich hier nicht mehr sauber trennen und verweben sich zusehends, um dann im Finale gänzlich ineinander aufzugehen. Für mich ist ein gutes Ende essentiell und das bietet dieses Buch.

Dilogie oder Serie?

Der Heyne-Verlag nennt die beiden Bücher “Die Dämonenkriege-Reihe”. Für einen Zweiteiler vielleicht ein bisschen dick aufgetragen. Dennoch ist die Geschichte mit dem zweiten Teil im Grunde genommen abgeschlossen. Auch habe ich keine Hinweise auf den Seiten des Verlags und Autors gefunden, die auf eine Serie hindeuten.

Natürlich bietet das Setting und die geschaffene Welt Stoff für weitere Romane, aber durch das gewählte Ende, komme ich als Leser auch ganz gut ohne aus.

Fazit

Ob nun ein weiterer Teil kommt oder nicht ist in meinen Augen unerheblich, denn dieser zweite Teil bietet eine interessante Geschichte, die ein in sich abgeschlossenes Ende findet. Ich kann die beiden Dämonenkrieg-Romane wärmstens empfehlen, denn sie bietet ausgefeilte Charaktere, eine spannende und neuartige Welt und sind zudem sehr gut geschrieben. Einzig der Umstand, dass dem Leser der Einstieg in diesen zweiten Teil wenig angenehm bereitet wurde, wirft einen kleinen Schatten auf das Gesamtwerk.

cover dämonenkriegeDie Besprechung zum ersten Teil “Die Dämonenkriege” findet sich ebenfalls auf diesem Blog. Warum der erste Band keinen Untertitel erhalten hat, vermag ich nicht zu sagen.

 

Noch mehr Fantasy gibt es in der Übersicht meiner empfehlenswerten Fantasy-Bücher der letzten Jahre.

Dort präsentiere ich empfehlenswerte Fantasy-Bücher, die mir persönlich sehr gut gefallen haben.


Werbung


Mit der Kindle-Buchvorschau von Amazon direkt in die ersten Seiten des E-Books hereinlesen:

Werbung

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren findet sich auf der Verlagsübersichtsseite dieses Blogs.
Die Verweise zu Amazon sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.