[Horror] CHEAP CHOPS OF HORROR

Titel: CHEAP CHOPS OF HORROR
Autor: Peters, Patrick
Genre: Kurzgeschichte/Horror
Verlag: Selbstverlag
Seitenzahl: 240
Wertung: ★★★★☆
Bei Amazon kaufen

Zehn bisher als Einzelband veröffentliche Kurzgeschichten plus eine zusätzliche finden sich in dieser Anthologie von Horror-Kurzgeschichten.

Schwankend

Die Qualität der insgesamt elf Kurzgeschichten ist dabei ebenso stakr schwankend wie die inhaltliche Ausrichtung. Es gibt tatsächlich zwei Kuzgeschichten, die mir überhaupt nicht zugesagt haben (“man vs dog” und “whatsdeath”). Andere, wie z.B. “Der neue Apostel” die (bisher) nur in dieser Anthologie enthalten ist, sind hingegen recht ansehnlich und empfehlenswert.

Inhaltlich wie sprachlich richten sich alle Geschichten an ein erwachsenes Publikum, das vor einer vulgären oder frivolen Ausdrucksweise ebenso wenig zurückschreckt wie vor expliziten Gewaltdarstellungen. Gefühlt überwiegt in dieser Anthologie allerdings der obzöne Anteil mit expliziten sexuellen Darstellung über dem “Splatter”-Anteil.

Wie für Bücher dieses Genres üblich, ist nicht nur die Sprache recht einfach gehalten, sondern auch die Charaktere. Gewaltdarstellung siegt sozusagen über Tiefgang.

Fazit

Der Leser sollte diese Art von Büchern mögen, um Gefallen an der Anthologie zu finden. Es kann durchaus mit Büchern mithalten, wie ich sie aus dem Festa- oder Luzifer-Verlag kenne, auch wenn es vom Autor selbstverlegt wurde. Hier sollte die Vorliebe für das Genre eher Aussachlag für oder eben auch gegen dieses Buch geben. Genrefreunde können meinen Erachtens bedenkenlos zugreifen.

⚠Achtung⚠ Dieses Buch enthält explizite Beschreibungen von Sex und Gewalt und ist somit nicht für minderjährige oder zart besaitete Leser geeignet.

Werbung


Mit der Kindle-Buchvorschau von Amazon direkt in die ersten Seiten des E-Books hereinlesen:

Werbung

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren findet sich auf der Verlagsübersichtsseite dieses Blogs.
Die Verweise zu Amazon sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.