[Belletristik] Dodgers

Buchcover Dodgers

Titel: Dodgers
Autor: Beverly, Olive
Genre: Belletristik
Verlag: Diogenes Verlag
Seitenzahl: 400
Wertung: ★★★★★
Bei Amazon kaufen

Gibt es solche Figuren in den USA tatsächlich? Diese Frage kam mir immer wieder in den Sinn, als ich die Geschichte des jungen East gelesen habe. Einem jungen aufstrebenden Kleinkriminellen aus L.A., der nach einer Razzia mit einem Mordauftrag quer durch die USA geschickt wird.

Authentisch

Gleich zu Beginn des Buchs fällt der eigenwillige Schreibstil dieses Romandebüts von Oliver Beverly auf. Mal in kurzen knackigen Sätzen, mal sprachlich verspielt wird der Leser direkt in den Vorort von L.A. geworfen. Mir gefällt dieser Sprachstil, der zuweilen abgehackt mit einzelnen Satzfragmenten die Erzählgeschwindigkeit hochtreibt.

Hat sich der Leser an den Schreibstil gewöhnt, ist Platz für die leicht abgedrehten Charaktere, wie ich sie als Europäer eher aus us-amerikanischen Filmen kenne. Durch diese Anlehnung entsteht durchaus eine gewisse (zugegebenermaßen durch Hollywood geprägte) Authentizität. Für mich vollkommen ausreichend, um von einer gelungenen Geschichte zu sprechen.

Ob der Protagonist tatsächlich Sympathien beim Leser wecken kann, ist sicherlich eine Typsache, aber in jedem Fall schafft es die Erzählung, dass der Leser irgendeine Art von Bindung zu dem jungen Kerl aufbaut. Und gleichzeitig einen Blick zumindest in diese gesellschaftliche Struktur der USA werfen lässt – und das ganz ohne irgendeine Art von politischer Anspielung.

Fazit

Mir hat dieser Debütroman sehr gut gefallen – was nicht nur an der rasanten Erzählweise und den schillernden Figuren des Romans liegt, sondern auch an dem gewählten Ende, der recht passend die Geschichte abschließt. Ich kann diesem Roman bedenkenlos eine Leseempfehlung aussprechen.

 


Mit der Kindle-Buchvorschau von Amazon direkt in die ersten Seiten des E-Books hereinlesen:

Werbung

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren findet sich auf der Verlagsübersichtsseite dieses Blogs.
Die Verweise zu Amazon sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

 

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.