Montagsfrage #19: Lesevorsätze

Logo MontagsfrageDie Montagsfrage hat auf dem Blog Lauter & Leise ein neues Zuhause gefunden und geht heute in die nächste Runde.

Am heutigen Montag mit der Frage:

Was sind deine Lesevorsätze für 2019?

Diese Antwort ist einfach. Ich mache mir keine Vorsätze und nehme auch nicht an Challanges oder ähnliches teil. Ich finde, dass mich dies nur unnötig unter Druck setzt, weil ich irgendetwas lesen muss. Ich stöbere viel lieber durch die Angebote der Verlage und lasse es auf mich zukommen.

Zum Beitrag auf Lauter&Leise.

Wie gehabt lese ich die Beiträge der anderen Montagsantwortler, ohne immer eine Spur zu hinterlassen. Das gilt übrigens auch für die “Nachzügler”, die erst zum Ende der Woche ihre Beiträge veröffentlichen. Oftmals schaue ich auch am Wochenende nochmals in den Originalthread.

Schon gesehen?

 ​Mein Jahresrückblick ist online gegangen.
Neben dem Jahresrückblick gab es noch einen Blick auf die Top 5 des Monats und vorher noch einen Rückblick auf vierte Quartal des Jahres 2018.

 


Werbung


 

2 Kommentare

  1. Huhu,

    ich mag Challenges, weil sie mein Leseverhalten in Form klopfen. Ohne Challenges wäre meine Lektüreauswahl ziemlich planlos, durch monatliche Mottos und jährliche Aufgaben verleihe ich ihr eine grobe Richtung. Ich gehe das locker an und erhalte mir trotzdem viel Raum für Flexibilität und Spontanität, aber es gefällt mir, dadurch Inspiration für meine Leseentscheidungen zu bekommen. 🙂

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.