[Mystery] Im Mantel der Zeit

Titel: Im Mantel der Zeit
Autor: Demar, Ludwig
Genre: Fantasy/Mystery
Verlag: Selbstverlag
Seitenzahl: 110
Wertung: ★★★★☆
Bei Amazon kaufen

Dreizehn – natürlich sind es dreizehn – lange wie kurze Geschichten versammeln sich in diesem zweiten Band von Ludwig Demar. Wieder mit einem sehr starken Fokus auf Mystery  mit starken Gruselfaktor.

Verknüpfung

War es im ersten Band “Des Todes Kern” schon in Ansätzen vorhanden, dass die jeweiligen Kurzgeschichten zwar für sich allein gelesen werden können, aber dennoch auf ihre Art und Weise miteinander verbunden sind, so ist dieser Wesenszug im vorliegenden zweiten Band deutlich ausgeprägter.

Nicht nur die Geschichten innerhalb diesen Bands haben inhaltliche Gemeinsamkeiten, sondern es gibt auch immer wieder  Bezüge zur ersten Kurzgeschichtensammlung. Wer beides kennt, wird mit dem ein oder anderen Ah-Ha-Effekt überrascht werden, was beim Lesen durchaus Spaß gemacht hat.

Grusel-Mystery

Thematisch stehen in diesem Band die Irrwichte und die Düsternacht deutlich mehr im Fokus, was sich nicht nur in der ersten Kurzgeschichte mit dem Titel “Eine Düsternacht-Erzählung” widerspiegelt, die bisher als separat erhältliche Kurzgeschichte verfügbar war. Dadurch entrücken meines Erachtens die Horror-Elemente den Geschichten gänzlich, was dem Gesamtwerk gutgetan hat.

Auch schafft es Demar in diesem Buch den Charakteren mehr Leben einzuhauchen, als es noch im ersten Teil der Fall war. Natürlich immer mit der Einschränkung, dass in Kurzgeschichten nicht der Tiefgang zu erwarten ist wie in einem Roman.

Fazit

Wer sich gern gruselt und sich in kurzen Mystery-Geschichten verliert, liegt mit dem zweiten Kurzgeschichtenband von Demar genau richtig. Vor allem die Idee, dass bestimmte Handlungselemente die Geschichten miteinander verbinden, hat mir außerordentlich gut gefallen. Das gilt insbesondere für diesen Band, in dem diese Verknüpfungen deutlich markanter vorhanden sind als noch im ersten Band “Des Todes Kern”.

 


Mit der Kindle-Buchvorschau von Amazon in die ersten Seiten des Buchs hereinlesen:

Werbung

 


Werbung


 

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Autor zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren findet sich auf der Verlagsübersichtsseite dieses Blogs.
Die Verweise zu Amazon sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.