[Krimi] Die fehlende Stunde

Titel: Die fehlende Stunde
Autor: Golch, Dinah Marte
Genre: Krimi
Verlag: Kiepenheuer & Witsch
Seitenzahl: 288
Wertung: ★★★☆☆
Bei Amazon kaufen

Der Krimi “Die fehlende Stunde” wird als rasantes Verwirrspiel beworben. Und es stimmt, nach der Lektüre dürfte so mancher Leser etwas verwirrt sein, denn vor ihm klafft so manche Logiklücke.

Sprunghaft

Schon den Prolog kann man als unkonventionell betrachten. Er beginnt mit dem Ende eines Techtelmechtels zwischen den Protagonisten Sigi und Alicia. Was es damit auf sich hat, wird natürlich gen Ende des Buch geklärt, dennoch ist der Start dadurch zumindest ungewöhnlich. Anschließend fängt die Autorin fröhlich an zu springen.

Zuerst in der Zeit, dann zwischen den verschiedenen Figuren des Krimis. Das funktioniert erstaunlich gut und hat mich als Leser bei Laune gehalten. In keinem Moment habe ich mich ob der Komplexität des Krimis verloren gefühlt. Etwas mehr Kopfzerbrechen bereiteten mir die Aktionen und Handlungen der verschiedenen Charaktere.

Eindeutig uneindeutig

Nicht immer ist eindeutig, was die Personen antreibt, das zu tun, was sie gerade machen. Und das trotz des eigentlich guten Stilmittels der Autorin, die Aktionen manchmal so zu beschreiben, als hätten die Protagonisten sprichwörtlich jemanden neben sich stehen. Dadurch bleiben meines Erachtens ein paar Elemente der Geschichte ungelöst und lassen sich auch nicht so ohne weiteres herleiten.

Das betrifft vor allem die Auflösung des Krimis, die zwar überraschend kommt, aber zu viele Fragen aufwirft und in Summe zumindest für mich unglaubwürdig ist.

Fazit

Dieser Krimi ist durchaus gut geschrieben und kann den Leser mit so mancher Wendung innerhalb der Geschichte überraschen. Hin und wieder sind die Ereignisse allerdings ein bisschen zu zufällig und zu sehr miteinander verstrickt, um noch als glaubwürdiges Szenario durchzugehen. Vor allem das Ende hat bei mir eher ein unglaubwürdiges Kopfschütteln erzeugt, so dass ich dieses Krimi nur mit Einschränkung empfehlen kann.

 


Mit der Kindle-Buchvorschau von Amazon in die ersten Seiten des Buchs hereinlesen:

Werbung

 


Werbung


 

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren findet sich auf der Verlagsübersichtsseite dieses Blogs.
Die Verweise zu Amazon sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.