[Thriller] Die Party

Die Party von Jonas Winner

Titel: Die Party
Autor: Winner, Jonas
Genre: Thriller
Verlag: Heyne Verlag
Seitenzahl: 368
Wertung: ★★★★☆
Bei Amazon kaufen

 

Ein Geheimnis durchwabert von Beginn an die Seiten dieses Thrillers. Besonders auffällig sind drei Aspekte in diesem Buch: Der Sprachstil, die Charaktere und natürlich die Story.

Sprachstil

Kurze knappe Sätze sind mir schon bei vielen Thrillern begegnet. Die kurzen zum Teil abgehackten Sätze dann nur selten. Teilweise bleiben die Satzfragmente auf den Seiten zurück und der Leser braucht ein paar Zeilen, um den Sinn zu verstehen. Mir persönlich gefällt dieser Stil.

Ebenso ungewöhnlich sind die Gedankeneinschübe, die immer wieder aufflackern und den Leser einen tieferen Einblick in die momentane Gedankenwelt der Charaktere geben. Für den Moment sind diese Einschübe ebenfalls gelungen, geben aber keinen Einblick in die Motivation der Charaktere.

Charaktere

Schon zu Beginn habe ich mich gefragt, weshalb die Protagonisten nach 30 Jahren der Einladung zu einer Halloween-Party folgen. Zumal so mancher von einem unguten Gefühl begleitet wird. Im Laufe der Geschichte gibt es immer wieder Momente, in denen mir die Motivation der einzelnen Charaktere nicht klar ist. Das ist in meinen Augen der störendste Faktor in diesem Buch gewesen.

Die Entwicklung der Story hingegen ist wieder interessant. Das Buch selbst in zweigeteilt. Im ersten Teil werden die Charaktere dem Leser vorgestellt, so wie die leicht absurde Situation, in der sie sich befinden. Im zweiten Teil wandelt sich die Erzählung und nach und nach wird dem Leser das Geheimnis gelüftet, wobei er sich auf die ein oder andere Überraschung freuen darf.

Fazit

Eine außergewöhnliche Geschichte in einer besonderen Art und Weise erzählt. Genre-Freunde werden an diesem Thriller sicherlich ihre wahre Freude haben. Diese wird lediglich durch die ein oder andere Handlung des ein oder anderen Charakters getrübt, die sich nicht so recht nachvollziehen lässt.

Dies trübt allerdings in meinen Augen das Gesamtwerk nicht so massiv, als dass ich keine Empfehlung ausspreche. Insgesamt hat mir der Thriller einige unterhaltsame Lesestunden geboten.

 

Weitere Informationen zu diesem Buch finden sich auf den Seiten des Heyne-Verlags.


 

Mit der Kindle-Buchvorschau von Amazon die ersten Seiten des Buchs lesen:

Werbung


Werbung


 

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Autor zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren findet sich auf der Verlagsübersichtsseite dieses Blogs.
Die Verweise zu Amazon sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.