[Kinderbuch] Ich kann fliegen!

Titel: Ich kann fliegen!
Autor: Kuo, Fifi
Genre: Kinderbuch
Seitenzahl: 32
Verlag: Atlantis Verlag
Wertung: ★★★★★
Bei Amazon kaufen

 

Es bedarf lediglich einiger kräftiger Striche, um dem kleinen Pinguin Leben einzuhauchen. Dabei verwendet Fifi Kuo nur wenig Farben, was der Erzählung ein besonderes Aussehen verleiht, das sehr excellent zum Südpol passt.

Bilder

Vor allem die Bewegungen des Pinguins kommen sehr gut zur Geltung. Immerhin ist die Bewegung zentraler Gegenstand des Bilderbuchs, in dem der kleine Pinguin gerne so fliegen möchte wie die Vögel. Auf zahlreichen kleinen Bildern werden ohne Text diese Bewegungen illustriert.

Das gefällt uns ebenfalls recht gut, dass die Bilder für sich sprechen. Wer die Geschichte dennoch mit ein bisschen Text ausschmücken möchte, hat hier vollste Freiheiten und kann sich sehr gut eigene kleine Texte ausdenken. Aber oftmals braucht es gar nicht großer Worte, vor allem dann nicht, wenn der Stil zu großformatigen Bildern wechselt, die man einfach auf die Kinder wirken lassen kann.

Das Buch richtet sich an Vier- bis Sechsjährige, wobei die Altershöchstgrenze natürlich in gewohnter Weise flexibel gesehen werden kann. Unser Achtjähriger hatte durchaus Gefallen an den Bildern gefunden, aber für dieses Alter bietet die Geschichte dann doch zu wenig. Für unseren Vierjährigen ist das Bilderbuch hingegen genau richtig.

 

Fazit

Mir als Erwachsenen gefällt es durchaus, wenn Bilderbücher mit wenig oder gar keinem Text auskommen und die Bilder für sich sprechen. Teilweise in minimalistischen Zeichenstil schafft es Fifi Kuo seine Geschichte zu erzählen, die bei unseren Kindern sehr gut ankam.

Sehr gut ist auch die Farbwahl angekommen, die die zugegebenermaßen nur aus Lexika bekannte Welt der Pinguine gut darstellt. Unser Vierjährige hat mir mit großen Augen und mit vollster Begeisterung vom kleinen Pinguin berichtet, der über das Eis schlidderte, um am Ende doch noch zu fliegen. Noch mehr Lob für ein Bilderbuch kann es gar nicht geben.

 

Übrigens ist Fifi Kuo Tawainesin, die in Großbritannien Kinderbuchillustrator gelernt hat. Allerdings finde ich nicht, dass man dem Buch einen asiatischen Einfluss anmerkt. Soweit mir bekannt, ist Ich kann fliegen! ihr erstes Kinderbuch.

 

Mehr Informationen zu diesem Buch finden sich auf den Seiten des Verlags.

Das Buch ist ausschließlich als Print erhältlich. Eine Leseprobe ist aktuell nicht verfügbar.

 


Werbung


 

Dieses Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt.
Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren finden sich auf der Verlagsübersicht.
Die Verweise zu Amazon sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.