[Kinderlexikon] Megawissen Natur.

Titel: Megawissen Natur: Staunen, lesen, lernen für die ganze Familie.
Autor:
Genre: Kinderlexikon
Seitenzahl: 360
Verlag: Dorling Kindersley
Wertung: ★★★★★
Bei Amazon kaufen

 

Ein Buch, das das Wort “Megawissen” im Titel trägt, muss mit einem enormen Inhalt punkten können. Einem Wissen, das für Kinder leicht und gut verständlich aufbereitet ist. Wir haben uns das 360 Seiten starke Buch näher angeschaut.

 

Systematik

Auch wenn meine Kinder sich einem solchen Buch eher unsystematisch nähern und sich zuerst auf die Suche nach den interessantesten Bildern machen, um dann dort zu verweilen, so ist eine leicht verständliche Struktur durchaus vorhanden.

Es beginnt mit übergeordneten Themen, die bei den Grundlagen des Lebens beginnen und sich über die Einzeller hin zu den höheren Organismen erstrecken, um dann schlussendlich bei den Lebensräumen der Erde zu landen.

(c) privat mit der freundlichen Genehmigung von Dorling Kindersley Deutschland

Innerhalb der Kapitel wird an exemplarischen Tierarten das Wesen oder ein bestimmtes Merkmal einer Tierordnung gezeigt. Dabei kommen immer wieder Spezialisierungen innerhalb des Tierreichs zur Sprache, dass manche Tiere z.B. Gift herstellen oder Gliedmaßen nachwachsen lassen können. Schlussendlich wird nahezu jedes Thema in dem Buch angesprochen.

 

Aufmachung

Nach Möglichkeit werden Fotografien verwendet, um das Wissen zu vermitteln. Falls ein Sachverhalt mit Fotos nicht zu erklären ist, werden Illustrationen verwendet. In beiden Fällen erklären Texte die teilweise komplizierten Zusammenhänge sehr kindgerecht und leicht verständlich. Nach Verlagsangaben befinden sich über 1000 Fotos und Illustrationen in diesem Buch und ohne sie nachgezählt zu haben, glauben wir es ihm.

Das Buch richtet sich an Kinder ab Acht. Auch wenn unser Vierjähriger interessiert in dem Buch blättert, so können wir die Altersempfehlung voll und ganz unterstützen. Erst Drittklässler werden die Inhalte mehr oder minder allein nachvollziehen können. Eine Höchstgrenze legen wir gar nicht fest, denn auch älteren Kindern wird so mancher Zusammenhang vereinfacht erklärt nähergebracht. Selbst als Erwachsener wird man eventuell hier etwas über die Systematik der Natur lernen können, ohne gleich tiefergehende Lexika lesen zu müssen.

 

Fazit

Wenn sich unsere Kinder in solch einem Buch verlieren und immer wieder neues entdecken, dann können wir dieses ohne Einschränkungen empfehlen. Dieses Buch verspricht nicht nur ein Megawissen, sondern liefert es auch. Gleichzeitig sind die Inhalte kindgerecht erklärt und zusammengefasst.

Vor allem das Zusammenspiel aus Fotografien, Grafiken und den Textbausteinen kommt bei unseren Kindern gut an, denn so wird Wissen sehr kompakt vermittelt, so dass die Kinder dieses nicht nur besser wahrnehmen, sondern sich auch merken können.

 

Auf der Homepage des Verlags finden sich weitere Leseproben sowie das Inhaltsverzeichnis zu diesem Buch.
Die Ablichtung der Seiten in diesem Beitrag erfolgt mit der freundlichen Genehmigung von Dorling Kindersley Deutschland.

 

Weitere empfehlenswerte Kinderbücher für Groß und Klein finden sich übersichtlich dargestellt auf einer separaten Seite dieses Blogs.

 

 


Werbung


 

Dieses Buch wurde mir vom Verlag als E-Book zur Verfügung gestellt.
Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren finden sich auf der Verlagsübersicht.
Die Verweise zu Amazon sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

 

Ein Kommentar

  1. Hallo Frank,

    danke für die Vorstellung dieses tollen Buchs. Mit diesen schönen Bildern und informativen Texten kann man Kinder an die Natur heranführen und deshalb finde ich solche Sachbücher auch echt wichtig. Ich werde mir deinen Tipp mal merken, ab und zu verschenke ich gerne Sachbücher.

    LG Barbara

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.