[Rezension] Heute wirst Du sterben

Titel: Heute wirst du sterben – The Teacher
Autor: Diamond, Katerina
Genre: Thriller
Verlag: beTHRILLED
Seitenzahl: 337
Wertung: ★★★☆☆
Bei Amazon kaufen

 

Nach den ersten Kapiteln stand ich dem Buch etwas skeptisch gegenüber. Es ist zwar viel passiert, aber es scheint keinen Zusammenhang zu geben. Vollkommen verwirrend strömt die Handlung mit zahlreichen Charakteren auf den Lesern ein.

 

Verwirrung

Neben den zahlreichen Charakteren kommen zudem noch Zeitsprünge hinzu, die die Übersicht nicht besser werden lassen. Gleichzeitig agieren die Charaktere sehr sonderbar. Warum gehen die Opfer wie die Lämmer zur Schlachtbank? Besonders logisch oder nachvollziehbar agieren die Charaktere nicht.

Nach und nach fügen sich die einzelnen Puzzleteile zusammen, so dass das Bild immer klarer wird, dass die Autorin in ihrem Thrillerdebüt zeichnet. Der rote Faden wird sichtbar und offenbart sich zum Ende dem Leser gänzlich. Der Leser muss für diese Art von Thriller empfänglich sein, damit ein Lesevergnügen aufkommt. Ich fand es zuweilen etwas anstrengend.

 

Serie

Das Buch startet als Serie, wobei dieser Fall in sich abgeschlossen wird und kein Handlungsfaden offenbleibt. Im Mittelpunkt dieser Serie soll mit Imogen Grey eine von zwei Ermittlern stehen. Allerdings spielt sie in diesem ersten Teil eher eine Nebenrolle. Ihrem Partner Adrian Miles räumt die Autorin deutlich mehr Raum ein, so dass der Leser deutlich mehr von seinem Leben erfährt als von Grey.

Der Schreibstil war durchwachsen, wodurch sich die Geschichte nicht in Gänze entfalten konnte. Ich vermute allerdings stark, dass sich hierfür die Übersetzerin verantwortlich zeichnen darf, denn es findet auffallend oft der Konjunktiv Anwendung, der im Englischen bekanntlich nicht üblich ist. Zudem tauchen etwaige merkwürdige Wörter auf, wie z.B. Fabrikeinstellungen anstelle von Werkseinstellungen.

 

Fazit

Dieses Thriller-Debüt erzählt eine interessante Geschichte, allerdings gibt es an vielen Stellen noch Luft nach oben. Die Geschichte wird ein wenig zu umständlich und verworren erzählt, die Sprachstil ist zuweilen etwas zu einfach, der Text vermutlich nicht sonderlich gut übersetzt und die Charaktere bleiben zu farblos.

Dieser Thriller ist zwar grundsolide, kann aber zu wenig Akzente setzen, um aus der Masse an Thriller-Veröffentlichungen hervorzustechen. Eine Empfehlung kann ich für Thriller-Freunde aussprechen. Wer sich dem Genre erstmals nähern möchte, sucht sich hingegen ein besseres Werk.

 

 


 

Hinweis: Dieses Buch ist nur als E-Book erhältlich.

Mit der Kindle-Direktvorschau von Amazon direkt ins Buch hereinlesen:

Werbung

 


 

Werbung

 


 

 

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren findet sich auf der Verlagsübersichtsseite dieses Blogs.
Die Verweise zu Amazon sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.