[Hörbuch] Tuesday Falling

Buchcover Tuesday Falling

Titel: Tuesday Falling: Sie zerstörten ihr Leben. Nun nimmt sie Rache!
Autor: Williams, Stephen / Sprecher: Sallay, Katja
Genre: Thriller
Verlag: Ronin – Hörverlag / E-Book: BeThrilled by Bastei
Hörzeit: 8 Stunden und 9 Minuten
Wertung: ★★★★★
Bei Amazon kaufen

 

Es klingt wie eine klassische Superhelden-Rache-Geschichte, in der mit Klischees gespielt wird, bis der Hörer bemerkt, dass die eigentliche Geschichte in den Hintergrund und die Charaktere dafür umso in den Vordergrund rücken. Und das macht den Reiz dieses Buchs aus.

 

Perspektiven

Die Geschichte wird aus wechselnden Perspektiven erzählt. Die Protagonistin Tuesday erzählt aus der Ich-Perspektive und spricht den Leser bzw. Hörer direkt an, während der Rest in der dritten Person geschrieben ist. Gepaart mit kurzen Kapiteln entsteht eine höchst interessante Erzählweise, bei der sich beide Perspektiven ineinander vermischen.

Durch das Verweben der Perspektiven entsteht eine ungemeine Spannung, wenn z.B ein Ereignis aus Sicht der Protagonistin begonnen, die Perspektive wechselt und selbiges aus Sicht der Ermittler beendet wird. Ein gute gemachter erzählerischer Schachzug.

 

Charaktere

Wird der Leser zu Beginn des Buchs noch im Dunkeln gelassen, kommen langsam einzelne Puzzleteile zum Vorschein, die für Aufklärung der Hintergründe sorgen. Dabei rückt wie schon eingangs erwähnt die eigentliche Story zusehends in den Hintergrund und die Charaktere gewinnen immer mehr an Sympathie und Bedeutung für die Erzählung.

Hier stechen natürlich die “Superheldin” Tuesday und der Ermittler Loss besonders hervor, der jeder auf seine Art “Sympathiepunkte” beim Hörer sammeln kann. Und das sogar gänzlich ungeachtet der Taten Tuesdays.

 

Sprecher

Wenn Frauen ein Hörbuch einlesen, stehe ich dem grundsätzlich etwas skeptisch gegenüber. Den sonore Klang einer männlichen Stimme finde ich deutlich angenehmer, vor allem, wenn der Sprecher den verschiedenen Charakteren des Buchs unterschiedliche Stimmen verleiht, was ich ebenfalls bevorzuge.

Allerdings – bei welchem Buch wäre es nicht passender gewesen, es von einer Sprecherin einzulesen, wenn nicht dieses, in dem eine Protagonistin das Wesen des Buchs ausmacht? Und genau hier passt Katja Sallay einfach perfekt. Sie verleiht dem durchtriebenen Charakter von Tuesday einfach die perfekte Stimme, die daraufhin deutlich lebendiger wirkt.

Die Lebendigkeit der Stimme und der Stimmung des Buchs zieht sich auch durch die Passagen, die nicht aus Tuesdays Perspektive erzählt werden. Einzig die verrauchte Whyskey-Stimme von Detective Inspector Loss fand ich etwas unpassend.

 

Fazit

Diese Mischung aus verwobener Erzählperspektiven mit den ungemein sympathischen Charakteren machen in meinen Augen das Wesen dieses Hörbuchs aus, das zusätzlich durch die überaus gute Sprecherin Katja Sallay untermauert wird. Die Stimme passt einfach perfekt zu Tuesday und unterstreicht ihr Wesen und ihre Handlung. Schlussendlich kann ich dieses Hörbuch uneingeschränkt empfehlen.

 

 

Das Hörbuch ist auch als CD erhältlich (Werbung):
Weitere Informationen zu diesem und anderen Hörbüchern finden sich auf der Homepage des Ronin Hörverlags

 

 


Einen ersten Eindruck vom E-Book des Buchs “Tuesday Falling” kann der Leser mit der Amazon-Kindlevorschau gewinnen:

Werbung

 


Werbung


 

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren findet sich auf der Verlagsübersichtsseite dieses Blogs.
Die Verweise zu Amazon sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.