Montagsfrage: Wie viel Raum nimmt das Lesen in deinem Leben/Alltag ein?

Die Montagsfrage wird jede Woche beim Buchfresserchen gestellt.

 

Montagsfrage: Wie viel Raum nimmt das Lesen in deinem Leben/Alltag ein?

Da gibt es eine klare Antwort: es kommt drauf an. Vielleicht müsste die Frage andersherum formuliert werden: wie viel Platz gewährt mir der Alltag zum Lesen?

Meist wenn ich unterwegs bin, kann ich mich den Büchern widmen und nutze oftmals die Abendstunden zum Lesen – angesichts des öden Fernsehprogramms eine angenehme Alternative. Tatsächlich bietet der Alltag mit Kindern sehr unterschiedlich Raum zum Lesen: mal mehr, mal weniger.

Bei mir wird die Zeit zum Lesen eindeutig fremdbestimmt und ich würde liebend gern mehr Zeit in dieses Hobby investieren.

 

Schon gesehen?

cover myrecover zu catacumbasMit Myre – Die Chroniken von Yria. Band 1 ist ein bildgewaltiges Comic erschienen, das mit ausdrucksstarken Grafiken zu überzeugen weiß. Wirklich sehenswert.

Der Western Wie Schatten über totem Land mit markanten Horror-Elementen hat mich mit einem für das Genre ungewöhnlichen Sprachstil überrascht.

 

 


Wie gewohnt lese ich die anderen Beiträge der anderen “Montagsantworter” im “Stillen” und hinterlasse nicht immer einen Kommentar.

 


Werbung

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.