[Rezension] Stummel – Ein Hasenkind wird groß

Titel: Stummel – Ein Hasenkind wird groß
Autor: Bolliger, Max (Autor); Schärer, Kathrin (Illustrator)
Genre: Kinderbuch
Verlag: Atlantis
Wertung: ★★★★★
Bei Amazon kaufen

 

In insgesamt 41 kurzen Episoden begleitet der Leser den kleinen Hasen Stummel auf seinem Weg zum Erwachsenwerden. Die Mischung aus kurzen knappen Geschichten, liebevoller Erzählung und wundervollen Zeichnung machen den Reiz dieses Buchs auch schon für kleine Kinder aus.

Kindgerecht

Das Buch eignet sich insbesondere als Vorlesebuch für kleinere Kinder ab 4 und ist meiner Meinung nach auch für Selbstleser interessant, auch wenn das Schriftbild nicht als Erstleserbuch konzipiert ist. Die Geschichten sind kompakt genug, um beiden Ansprüchen gerecht zu werden. Die Sätze sind kurz und knapp und dadurch leicht verständlich.

Es gibt in Wald und Wiese sehr viel zu entdecken und es ist eine Freude, nicht nur Stummel dabei zu begleiten, sondern auch seine eigenen Kinder diese besondere Welt entdecken zu sehen. Viel Wundersames gibt es zu entdecken, wobei die Kinder dem Hasen oftmals hilfreich bereiste stehen können.

 

Illustrationen

Die Entdeckungsreise wird dabei außerordentlich gut durch die Illustrationen begleitet. Sehr gut hat uns dabei gefallen, wie die Tiere realitätsnah, Stummels Gedanken aber als Kinderzeichnungen dargestellt sind. Unsere Jungs haben das Prinzip erstaunlich schnell erfasst und schauen sich das Buch allein schon wegen der Zeichnungen gerne mal an.

Die Zeichnungen untermalen das Vorgelesene sehr gut, so dass die Kinder die Geschichte nicht nur hören, sondern auch sehen können, wobei die Illustrationen den Text begleiten und nicht als Bilderbuch funktionieren. Dem Selbstleser bieten diese Zeichnungen ausreichend Motivation, auch längere Textpassagen zu erfassen und zu verstehen.

 

Fazit

Für uns war dies die erste Begegnung mit dem kleinen Hasen Stummel, die vor allem meinen Kindern sehr gut gefallen hat. Mit insgesamt 41 kurzen und kindgerecht erzählten Episoden besitzt das Buch einen großen Umfang, so dass sich die Kinder beeindruckend lange mit ihm auseinander setzen können.

Die Geschichten werden dabei fabelhaft von den eindrucksvollen Illustrationen untermalt, so dass sich dieses Buch meiner Meinung nach nicht nur sehr gut zum Vorlesen eignet, sondern in gleichem Maße auch für Selbstleser.

 


 

 

Einen Blick ins Buch gewährt der Verlag auf seiner Homepage.

 


Werbung


 

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren findet sich auf der Verlagsübersichtsseite dieses Blogs.
Die Verweise zu Amazon sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .