[Rezension] Der Kuss der Muse

Titel: Der Kuss der Muse
Autor: Rebekka Mand
Genre: Belletristik
Verlag: Selbstverlag
Wertung: ★★★★★
Bei Amazon kaufen (Das Buch ist auch als Print erhältlich)

 

Es gibt diese Leben, in denen das Glück kurz aufflackert, aber von den Menschen nicht gehalten werden kann. Es scheint, als seien die Menschen Pechmagneten, die das Unglück förmlich anzuziehen scheinen. Aber dann liegt es doch nicht nur an ihrem eigenen Verhalten und Wirken. In diesem Buch begleitet der Leser den Protagonisten Alex durch seine Hochs und Tiefs, die das Leben für ihn bereithält.

 

Perspektiven

Erzählt aus der Ich-Perspektive bekommt der Leser einen Einblick in seine Gefühlswelt, in der es drunter und drüber geht. Aber nicht nur das, denn Alex’ Leben ist nicht nur geprägt von seinem eigenen Tun, sondern ist auch geprägt von den Lügen und Geheimnissen seiner Umgebung.

Der Spannungsbogen wird dabei zusätzlich aufrecht gehalten, in dem Geschichte über weite Strecken auf zwei Zeitebenen erzählt wird. Wie hängt die Motivation der jeweiligen Handlungen der einzelnen Protagonisten zusammen? Diese Frage dürfte den Leser bis zum Schluss begleiten.

 

Angenehm

Der Schreibstil ist dabei angenehm direkt und nicht zu verspielt, was mir bei dieser Art von Romanen sehr gut gefällt. Immerhin ist dies ein Entwicklungsroman und kein Fantasy-Epos. Dieser angenehme und authentische Schreibstil gepaart mit der erzeugten Spannung wird den Leser recht zügig durch dieses Buch fliegen lassen.

Dem kommt zusätzlich zu Gute, dass die Komplexität der Geschichte erfreulich gering ist. Und dass der Geschichte (ähnlich wie in der Grenzen-Saga) ein Hauch von Mystik beigemengt wurde, die mit der unbekannten Schönheit, der Silbernen in die Geschichte einfließt.

 

Fazit

Mit hat dieser Entwicklungsroman sehr gut gefallen. Er konnte mich fesseln und hat mich entführt in eine sehr authentische Welt, in der der Protagonist getrieben durch seine Süchte immer wieder vom Regen in die Traufe stolpert. In diesem Buch steckt viel Lebenserfahrung, so dass es in meinen Augen für einen jeden Leser eine Bereicherung darstellt, wenn er Alex ein stückweit auf seinem Lebensweg begleitet.

 

Aktuell ist das E-Book noch zum Einführungspreis von 1,49 Euro erhältlich.

 


 

Werbung

 


 

Mit der Amazon-Direktvorschau einen Einblick ins das Buch gewinnen:

 

 


Ebenfalls auf diesem Blog und ebenfalls von Rebekka Mand: Die Grenzen Saga. Ein historischer Roman als Trilogie gewürzt mit einer Prise Mystik und sehr gut geschrieben.

Von den Grenzen der Erde | Von den Hütern der SchlangeVon den Herrschern der See

 

Dieses Buch wurde mir von der Autorin als E-Book zur Verfügung gestellt.
Weitere Hinweise zu Rezensionsexemplaren finden sich auf der Verlagsübersicht.
Die Verweise zu Amazon sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.