[Rezension] Bone 03: Im Auge des Orkans

Titel: Bone 03: Im Auge des Orkans
Autor: Smith, Jeff
Genre: Comic
Verlag: POPCOM
Wertung: ★★★★☆
Bei Amazon kaufen

Wer das Buch aufschlägt, wird eine Neuerung feststellen: Es gibt eine Karte. Auf dieser Karte sind nicht nur Orte zu sehen, die der Leser schon kennt, sondern auch noch unbekannte Orte. Mit dieser Karte und dem dritten Teil der Bone-Comic-Reihe wird die Erzählung deutlich erwachsener und das Lesevergnügen nimmt merklich zu.

Erwachsener

Endlich wird das Geheimnis gelüftet, mit dem der Leser die letzten beiden Bände auf die Folter gespannt wurde. Allerdings noch nicht alles, aber immerhin das grundsätzliche. Aber noch viele Elemente der Geschichte bleiben im Dunkeln. Andere hingegen werden vernachlässigt, wie z.B. die Liebesgeschichte rund um Bone und Thorn.

Allerdings ist die Geschichte weiterhin recht simpel gehalten und leicht verständlich. Sie wird zwar durch die Geschehnisse der Vergangenheit ein wenig emotionaler, aber eben nur wenig. Was geblieben ist, ist der Witz, der weiterhin eher subtiler Natur ist.

 

Gut vs. Böse

Einige Handlungsfäden werden hier zusammengeführt, unter anderem auch die Geschehnisse auf der dunklen Seite. Aber trotz aller Dunkelheit und Emotionen bleibt diese Geschichte in meinen Augen auch für Kinder geeignet.

Die Darstellungen bleiben comic-haft und in keinster Weise explizit. Selbst Tötungszenen werden eher vereinfacht dargestellt.

 

Fazit

Dieser dritte Teil ist deutlich umfangreicher und inhaltlich erwachsener. Dennoch bleibt die Geschichte und die Darstellung von einfacher Natur. Vorangetrieben wird sie durch die Enthüllungen einiger Geheimnisse. Spannend bleibt es, weil vieles noch unerzählt scheint.

Mit diesem Band wird die Reihe deutlich interessanter. Allerdings bleibt zu erwähnen, dass die Geschichte aufeinander aufbaut und die einzelnen Bände der Reihe fortlaufend die Geschichte erzählen. Und auch wenn der Einstieg ein wenig zäh ist, empfehle ich, auch die ersten beiden Bände zu lesen.

 


Dieser Comic ist ausschließlich als Print verfügbar, so dass an dieser Stelle keine Amazon-Direktvorschau möglich ist. Eine Leseprobe gibt es (noch?) beim Verlag, setzt allerdings das veraltete Flash voraus.

 


 

Werbung

 


 

Die Verweise zu Amazon sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Das heißt, dass mit einem Kauf über einen dieser Links, ich von Amazon eine kleine Provision erhalte. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.