[Hörbuch] Ein Audible-Kleinod

Titel: Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen
Autor: Lagerlöf, Selma
Genre: Hörbuch/Fantasy
Verlag: Audible GmbH
Wertung: ★★★★★

 

Manchmal begegnet mir etwas wunderliches. Wie dieses Kleinod, das dem Audible-Kunden kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. Auf der Suche nach einem Hörbuch, das unsere Fahrt in den Urlaub angenehmer gestalten sollte, sind wir auf „Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen“ gestoßen, das sich gleichermaßen für Kinder wie für Erwachsene richtet.

View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

Eine gelungene Fortführung der Geschichte

Titel: Die Furcht des Weisen / Band 1: Die Königsmörder-Chronik. Zweiter Tag
Autor: Rothfuss, Patrick
Genre: Fantasy
Verlag: Der Hörverlag (Hörbuch) / Klett-Cotta (Print)
Wertung: ★★★★★

 

Der zweite Teil der Königsmörder-Chronik wurde für den deutschen Markt in zwei Teile gespalten. Und zwar relativ hart im hinteren Drittel des Buchs. Im Hörbuch schließt der zweite Teil nahtlos an den ersten an. Ohne Übergang. Das muss der Leser bzw. Hörer wissen, denn er muss beide Bücher lesen, um der Geschichte folgen zu können. Und wenn wir gerade schon dabei sind: Der erste Tag „Der Name des Windes“ muss ebenfalls vorab gelesen bzw. gehört werden, um diesen Band zu verstehen.

View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

Eine Matrjoschka Geschichte

Titel: Der Name des Windes
Autor: Rothfuss, Patrick
Genre: Hörbuch/Fantasy
Verlag: Der Hörverlag (Hörbuch) / Klett-Cotta (Print)
Wertung: ★★★★★

 

Eine Geschichte in einer Geschichte, die sich in einer Geschichte befindet. Der erste Teil der Königsmörder-Chronik liest sich wie die bunten Figuren russischen Ursprungs, die man ineinanderstecken kann. Kaum ist man in der ersten Geschichte drinnen, offenbart sich die zweite, in der dann auch manchmal eine dritte Geschichte erzählt wird. View full post…

Zum Beitrag 2 Kommentare

[Hörbuch] Des Teufels Gebetbuch ★★★★★

Ein Kartenspiel sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden. Dieser Satz spukte mir ständig durch den Kopf, als ich „Des Teufels Gebetbuch“ gehört habe. Ähnlich wie der „eine Ring“ aus Tolkiens Meisterwerk „Der Herr der Ringe“, ist es hier ein Kartendeck, das sein Unwesen mit den Menschen treibt.

Erzählt wird die Geschichte des Kartendecks in einem Mix aus Fantasy, Horror und Thriller, der sicherlich für zart besaitete Gemüter nicht geeignet ist. Für Freunde des Außergewöhnlichen hingegen umso mehr. View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

[Hörbuch] Gejagt: Die Chronik des Eisernen Druiden 6 ★★★★☆

Es hatte in den vergangenen Bänden den Eindruck, als wäre Atticus O’Sullivan dauernd auf der Flucht gewesen. Diese Flucht wird in diesem sechsten Band der außergewöhnlichen Fantasy-Reihe auf die Spitze getrieben. Denn nun ist er nicht nur auf der Flucht, sondern er wird regelrecht gejagt.

Der Titel dieses Bandes ist also Programm. Und wie schon im Ende des fünften Bandes geschildert, sind es nun die beiden Jagdgöttinnen Diana und Artemis, die ihm in erster Linie versuchen sein Leben streitig zu machen. Das zeigt zwei Dinge:

  1. Das Buch knüpft nahtlos am Vorgänger an.
  2. Die Reihe baut aufeinander auf. Man muss die Vorgänger gelesen haben, um das Buch zu verstehen.

View full post…

Zum Beitrag 1 Kommentar

Sauri 1 – Geschichten vom kleinen Dinosaurier ★★☆☆☆

Was passiert einem Amazon Prime Kunden, der auf einer Urlaubsfahrt Kinder bespaßen möchte, die sich ein wenig langweilen? Er durchsucht Amazon Musik nach Hörspielen und stößt dabei auf die Geschichte von Sauri dem kleinem Dinosaurier.

Was sich auf dem ersten Blick vielversprechend anhörte, stellte sich schlussendlich als kleine Enttäuschung heraus. Was nicht nur die Eltern, sondern auch die drei Zuhörer an dieser Geschichte störte, waren gleich mehrere Dinge.
View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

[Hörbuch] Nebenan ★★★★☆

Der Kölner kennt natürlich die Heinzelmännchen. Die bitte nicht mit den Mainzelmännchen zu verwechseln sind. Wer dies tut, wird den Zorn des kleinen Volkes auf sich ziehen und das wird sicher kein Spaß.

Dass es nicht immer eine Neuheit sein muss, die einem ein Lesevergnügen bescherrt, zeigt dieses Werk sehr eindrücklich. Denn es ist schon so betagt, dass sich nur noch die wenigsten an die „Rievkoochebud“ auf der Kölner Domplatte erinnern können und die D-Mark nur noch ein nostalgisches Relikt wehmütger ü40er ist.
View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

[Hörbuch] Das Buch der Spiegel ★★★☆☆

Im Grunde genommen ist der Plot sehr vielversprechend und gut umgesetzt. Auch dass im Hörbuch jede Passage von einem anderen Sprecher gesprochen wurde, verspricht ein interessantes Lesevergnügen. Aber dennoch konnte mich dieses Buch nicht so richtig in seinen Bann ziehen. Warum ist dem so?

Es sind insgesamt drei Perspektiven und vier Sprecher, die die teils komplexe Geschichte rund um die Ermordung des angesehenen Psychiaters Joseph Wieder erzählen. Es beginnt bei einem Literaturagenten, dem ein eingereichtes Manuskript ins Auge fällt, aber abrupt endet. View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

[Hörbuch] Niemalsland ★★★★★

Richard Mayhew ist der Anti-Held schlechthin. Eine Person, die gern von ihrer Tollpatschigkeit bestraft wird und sich immer während unwohl in ihrer Haut fühlt. Eine Person, die mir als Leser sofort unsympathisch war.

Dafür, dass Richard eine Hauptrolle in diesem Buch spielt, ist das schon recht bezeichnend, dass das Buch dennoch sehr gut und lesenswert ist. Und das hat mehrere Gründe.
View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

[Hörbuch] Eisenberg ★★★★☆

Am Anfang wusste ich als Leser bzw. Hörer nicht so recht, wie das zusammenpassen sollte. Ein bizarrer Mord eines Obdachlosen an einer jungen Frau, den die angesehene Anwältin Dr. Rachel Eisenberg übernimmt. Und die Flucht einer albanischen Frau mit ihrer kleinen Tochter nach Deutschland, die von zwei dubiosen Polizisten aufgehalten und verhört wird.

Diese beiden Geschichten laufen recht lange parallel, ohne dass ein Zusammenhang sichtbar wird. Natürlich weiß der Leser, dass es eine Verbindung geben muss und wartet gespannt darauf, dass der Aha-Effekt eintreten wird. Beide Handlungsstränge verlaufen allerdings nicht ereignungslos nebenher. Es kommt immer wieder zu Überraschungen und Wendungen.
View full post…

Zum Beitrag Kommentieren