Der dunkle Turm als Graphic Novel – Eine Frage des Formats

Das Taschenbuch im Vergleich zur gebundenen Ausgabe

Zum heutigen Kino-Start der Verfilmung von „Der dunkle Turm“ von Stephen King, kommt nun mein vorerst letzter Beitrag zur Graphic-Novel-Reihe (zumindest bis zum Release des nächsten Bandes), die sich dem dunklen Turm von einer anderen Seite nähert.

Unterschiedliche Buchformate

Der Dunkle-Turm-Zyklus von Stephen King ist eines der Lebenswerke des Vielschreibers. Die Romane haben ihn mindestens 30 Jahre lang beschäftigt, der dunkle Turm selbst dürfte ihn vermutlich nie loslassen. Ich persönlich teile ein wenig dieses Schicksal, nur „von der anderen Seite“ – nämlich als Leser. Habe ich die ersten Bücher noch kurz nach der (deutschen) Veröffentlichung gelesen, habe ich eine Pause eingelegt (ebenso wie King sich für die Folgeromane teilweise sehr viel Zeit gelassen hat).

Anschließend habe ich 2013 alle Bücher nochmals als Hörbücher gehört. Insgesamt 7 Tage reine Hörzeit. Um das zu hören habe ich in Summe ganze drei Jahre benötigt, wobei ich auch hier immer wieder mal eine Pause eingelegt oder ein anderes Hörbuch eingeschoben habe. View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

Finnland-Kurzkrimi

Titel: Finnland-Kurzkrimi 1-3: Kooma, Besessen und Die Todeskarte
Autor: Sjörberg, Kerstin
Genre: Krimi
Verlag: Selbstverlag
Wertung: ★★☆☆☆

 

Es sind gleich drei Kurzgeschichten, die zum einen als Prequel und zum anderen als Appetizer für das Hauptwerk „Das Flüstern des Dämons“ herhalten. Warum diese drei Geschichten separiert wurden, erschließt sich mir allerdings nicht. Vielleicht weil Reihen und Serien derzeit „in“ sind und sich ein Vierteiler eben besser macht als ein Roman mit einem Prequel.

View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

Ich werde Buchblogger – Teil 3: Das E-Book als Alternative

Wie ein Buch als Print zu lesen ist, versteht sich von selbst. Bei den E-Books schaut es anders aus. Hier gibt es deutliche Unterschiede je nach E-Book-Reader und Dateiformat.

Bevor ich auf die Möglichkeiten eingehe, auf welchen Endgeräten man E-Books lesen kann, zeige ich die möglichen Bezugsquellen für Bücher. Ich beziehe E-Books aus ganz verschiedenen Quellen.

View full post…

Zum Beitrag 4 Kommentare

So kann man auch eine Leseprobe verpacken

Titel: Legenden von Nuareth – Heldentaten
Autor: Benne, Jörg
Genre: Fantasy
Verlag: Mantikore-Verlag
Wertung: ★★★★☆

 

Hinter dieser kleinen Fantasy-Anthologie verbergen sich zwei Kurzgeschichten und der Anfang des Buchs Legenden von Nuareth – Die Stunde der Helden als Leseprobe. Es ist ein interessanter Appetizer, der sogar auf seine Art für sich selbst existieren kann. Natürlich leitet er lediglich die Ereignisse zum Hauptwerk ein, aber dennoch bekommt der Leser nicht nur ein Gefühl vom Schreibstil, sondern auch von den Protagonisten.

View full post…

Zum Beitrag Kommentieren