[Rezension] Die Nornenkönigin

Titel: Das Geheimnis der Großen Schwerter 03: Die Nornenkönigin
Autor: Williams, Tad
Genre: Fantasy
Verlag: Klett-Cotta
Wertung: ★★★★★
Bei Amazon kaufen

 

Das Besondere an dem Fantasy-Epos „Das Geheimnis der Großen Schwerter“ ist die Vielseitigkeit der erzählten Handlungen. Bleiben viele andere Erzählungen bei den Hauptprotagonisten, werden hier etliche Handlungsstränge eröffnet, die die Geschichte aus den verschiedensten Perspektiven darstellen.

Da ist es wenig verwunderlich, dass der deutsche dritte Teil „Die Nornenkönigin“ einen Umfang von insgesamt 865 Seiten aufweist und als dritter Teil einer Trilogie in zwei Teile aufgeteilt wurde. Immerhin gibt es im Buch einige Hilfestellungen für den Leser, damit er nicht den Überblick verliert. So richtig brauchen, tut er es meiner Meinung allerdings nicht. View full post…

Zum Beitrag 2 Kommentare

Im Epos eingebettet

Titel: Der Abschiedsstein: Das Geheimnis der Großen Schwerter 2
Autor: Williams, Ted
Genre: Fantasy
Verlag: Klett-Cotta
Wertung: ★★★★★

 

Der Abschiedsstein“ ist der zweite Teil des vierteiligen Epos Das Geheimnis der Großen Schwerter. Das merkt man sowohl dem Anfang als auch dem Ende des Buchs an. Denn beides gibt es nicht so recht. Immerhin startet das Buch mit einer Kurzzusammenfassung des ersten Teils „Der Drachenbeinthron„, was dem Leser den Einstieg in die Geschichte deutlich vereinfacht.

View full post…

Zum Beitrag 2 Kommentare

Der Drachenbeinthron ★★★★★

Diesem Roman eilt sein Ruf voraus: Ein High-Fantasy-Epos im Stile eines „Der Herr der Ringe“. Immerhin schon 1991 erstmals in Deutschland erschienen, kommt das Werk nun in einer überarbeiteten Fassung auf den Markt. Da ich das Werk immer wieder vor mir hergeschoben habe, habe ich nun die Gelegenheit ergriffen und mich dem ersten Teil gewidmet.

Mit 950 Seiten ist dieser erste Band sicherlich nichts für nebenher. Aber welches Buch hat bei Amazon schon über 300 Bewertungen mit einer Durchschnittswertung von 4.2 Punkten? Und im Grunde genommen musste ich als jemand, der Tolkiens Werk als eines der besten überhaupt ansieht, dieses Werk gelesen haben. Und ich wurde nicht enttäuscht.
View full post…

Zum Beitrag 6 Kommentare