[Blogtour] Interview mit Rebekka Mand – Autorin der Grenzen Saga

Die „Grenzen Saga“ findet mit dem dritten Teil „Von den Herrschern der See“ einen Abschluss. Die ersten zwei Teile, „Von den Grenzen der Erde“ und „Von den Hütern der Schlange“, haben mich als Leser positiv überrascht, vor allem, weil ich beim Lesen des ersten Bandes relativ viele Werke von Selfpublishern gelesen habe, die mich nicht so recht überzeugen konnten.

Nicht nur die Tatsache, dass dieses Buch lektoriert und korrigiert wurde, hat mich überzeugt, denn das sollte meiner Meinung nach selbstverständlich sein. Nein, es war die Ansiedlung der Handlung bei den Wikingern und der Schreibstil, der mich überzeugen konnte. Und der Schuss Mystik, der wirklich sehr gut in das Setting passt.

Anlässlich der Veröffentlichung des dritten Teils der Grenzen Saga am 15. September gibt es die ersten beiden Bände nicht nur zum Sonderpreis, sondern auch zeitgleich eine Blogtour, an der sage und schreibe zehn Blogs teilnehmen. Nach dem Startschuss vom Rebekka, folgt nun „Der Büchernarr“ mit einem Autoreninterview. Wie es mit der Blogtour weitergeht, erfahrt ihr am Ende dieses Beitrags. View full post…

Zum Beitrag 7 Kommentare

[Ankündigung] Blogtour zur Vervollständigung der Grenzen-Saga

 

Am 15.09. erscheint der dritte Teil der Grenzen-Saga „Von den Herrschern der See“ von Rebekka Mand. Das Buch wurde von der Autorin selbst aufgelegt (siehe auch meine Gedanken zu Selfpublishern) und ich durfte die Bücher jeweils lesen und rezensieren. Wer meinen Blog kennt, wird wissen, dass ich mich durch die Bereitstellung von Rezensionsexemplaren in meiner Meinung nicht beeinflussen lasse – finden sich zahlreiche kritische Meinung auch zu solchen Büchern auf meinem Blog.

Um so mehr war ich überrascht, als ich diese Saga gelesen habe (Rezension zu Teil 1: Von den Grenzen der Erde und Teil 2: Von den Hütern der Schlange finden sich auf meinem Blog).

View full post…

Zum Beitrag Kommentieren