[Rezension] Die Lüge schmeckt, wenn vorher von der Wahrheit gekostet wurde

Titel: Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherstadt
Autor: El-Bahay, Akram
Genre: Fantasy
Verlag: Bastei Entertainment
Wertung: ★★★★☆
Bei Amazon kaufen

 

Das erste Kapitel beschreibt Sams aktuelle Tätigkeit als Dieb und seinen letzten Bruch. Das zweite, wie er das Leben hinter sich lassen möchte und mit dem dritten ist er direkt im Abenteuer angekommen. Ebenso schnell folgt ihm der Leser in die Geschichte. Viel Zeit lässt sich El-Bahay nicht, um den Leser in sie einzuführen oder ihm gar die Welt vertraut zu machen.

View full post…

Zum Beitrag 1 Kommentar

Old School Thriller

Titel: Schritte im Dunkeln
Autor: Heyer, Georgette
Genre: Krimi
Verlag: beTHRILLED by Bastei Entertainment
Wertung: ★★★★★

Dieser Grusel-Roman ist ein klassischer Kriminalroman der alten Schule. Das ist weniger verwunderlich, ist dieses Buch im englischen Original zum ersten Mal im Jahre 1932 erschienen (in Deutschland 1986). Das Alter merkt der Leser diesem Buch mit jedem Buchstaben an. View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

Wenn ein Mensch plötzlich weg ist

Titel: Stadt der Verschwundenen
Autor: Marrison, James
Genre: Thriller
Verlag: beTHRILLED by Bastei Entertainment
Wertung: ★★★★☆

 

So recht kann man sich das nicht vorstellen, wenn man es nicht selbst erlebt hat, wie es ist, in einem totalitären Staat zu leben. Die Vorteile der Gewaltenteilung ist für uns derart selbstverständlich, dass es kaum vorstellbar ist, wie schnell in anderen Ländern unbescholtene Bürger ins Fadenkreuz geraten können. View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

Dunkle Träume

Titel: Dunkeltraum
Autor: Drews, Christine
Genre: Thriller
Verlag: beTHRILLED by Bastei Entertainment
Wertung: ★★★★☆

 

Was haben die Handlungsstränge nur miteinander gemein? Diese Frage kommt unweigerlich, wenn die ersten Kapitel gelesen sind. Klar, sie müssen irgendwie miteinander in Verbindung stehen. Der Leser wird lange Zeit im Dunkeln gelassen und wird ermuntert mitzuraten.

View full post…

Zum Beitrag Kommentieren