Lukas und das Geheimnis der sprechenden Tiere ★★★★★

Wir haben schon von vielen Möglichkeiten gelesen, wie Menschen mit Tieren sprechen können. Die von Lukas war uns neu. Er hat eine besondere Gabe, die es ihm ermöglicht, mit Tieren zu sprechen. Wenn er dies tut, kann er aber nicht mit Menschen kommunizieren und umgekehrt. Wie dies möglich ist, wird gar nicht mal so besonders hervorgehoben oder thematisiert.

Es liest sich, als trägt Lukas ein Hörgerät, dass er ein- und ausschalten kann. Ist es eingeschaltet, kann er sich mit den Menschen unterhalten, ist es ausgeschaltet, kann er sich (mental) mit den Tieren unterhalten. Das so etwas überhaupt möglich ist, wurde von meinen beiden Zuhörern gar nicht in Frage gestellt. Für die beiden ist es sowieso „normal“, dass in Büchern Menschen mit Tieren sprechen können.

View full post…

Zum Beitrag 2 Kommentare

Fussel und Flocke: Die Retter von Filz ★★★★☆

Ihre Welt ist ein alter ausrangierter Teppich auf dem Dachboden eines Hauses. Das Filzland ist ein kleines Idyll, in dem die unterschiedlichen Familien ihrem friedlichen Dasein nachgehen. Diese kleine Idylle wird jäh gestört als eine riesige glänzende Kugel auf dem Marktplatz landet.

Das verspricht eine schräge Geschichte für Kinder, die allerdings an manchen Stellen ein bisschen zu verfilzt ist. Ver-was? Genau, in Filzland gibt es viele filzige Worte, die manchmal im Kontext etwas schwer zu verstehen sind.
View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

P.F.O.T.E. – Ein (fast) perfekter Hund ★★★★★

Wenn die Kinder beim Vorlesen kichern und lachen, dann muss es sich um ein lustiges Buch handeln. So geschehen bei diesem Buch, in dem ein Hund die Hauptrolle übernimmt. Es handelt sich aber nicht um einen gewöhnlichen Hund, sondern um den perfekten Hund.

Oder zumindest fast, denn er lässt es sich nicht nehmen aus dem Labor, in dem er aufgewachsen ist, zu fliehen, als sich die Gelegenheit dazu bietet. Und machen sowas perfekte Hunde?
Und prompt läuft er dem Geschwisterpaar Janne und Flip in die Arme, die sich nichts sehnlicher wünschen als einen Hund.
View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

Die Muskeltiere und Madame Roquefort ★★★★★

Das war unsere erste Begegnung mit den Muskeltieren, von denen es nicht nur drei, sondern gleich vier gibt. Und es sind auch keine gewöhnlichen Abenteurer, sondern zwei Mäuse, ein Hamster und eine Rättin.

Dieses Team bekommt unerwartet Zuwachs, als nebenan ein Haus abbrennt und die Bewohnerin des dortigen Hauses auf ihre Hilfe angewiesen ist. Diese kleine Mäusedame verdreht allen Männern des Hauses die Köpfe, die fortan nur um die kleine Mäusedame besorgt sind.
View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

Ein Papagei für alle Fälle (2): Blue Parrot rettet den Zoo ★★★★☆

Ein Papagei, der sprechen kann. Das klingt nicht ungewöhnlich. Ein Papagei, der nicht nur sprechen, sondern als Dolmetscher zwischen Menschen und Tieren agieren kann, schon. Eine nette Idee, die hier zum Tragen kommt, denn es kommt erst gar nicht die Frage auf, warum Menschen mit Tieren reden können.

Wobei ehrlich gesagt, diese Frage nur von Erwachsenen und nicht von Kindern gestellt wird. Ich habe dieses Buch wie gewohnt mit meinen beiden größeren Jungs im Alter von fast sieben und achteinhalb Jahren gelesen. Die Meinung der Jungs fließt wie gewohnt recht stark in die Beurteilung dieser Geschichte mit ein, da es sich um ein Kinderbuch handelt und das eben Kindern gefallen muss und nicht Erwachsenen.

View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

Piet und Polly die Piratenkinder ★★★☆☆

Derzeit befinden sich meine Jungs ständig auf der Suche nach neuen Geschichten. Da kam die Geschichte von Piet und Polly gerade recht, wobei uns die derzeit nicht mehr verfügbare eBook-Version vorliegt. Das Bild stammt aus dem Kindle Cloud Reader.

Bei Amazon ist derzeit eine zweite Ausgabe verfügbar, die offensichtlich von Fehlern bereinigt wurde, dafür aber nur als Papierversion vorliegt.

Ich habe dieses Buch meinen beiden großen Jungs im Alter von fast sieben und acht Jahren vorgelesen und das ernüchternde Fazit lautete, als wir die beendet hatten und ich die Frage in den Raum geworfen hatte, wie sie die Geschichte fanden: „Es geht so“.

Woran lags?
View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

Aklak, der kleine Eskimo – Spuren im Schnee ★★★★☆

Aklak kennt die Gefahr. Kein Wunder, denn seine Eltern haben es ihm schon oft genug eingebläut. Mit Eisbären ist nicht zu spaßen, weshalb man sich als kleiner Eskimo von ihnen besser fern hält. Das gilt umso mehr für kleine Eisbären, denn jedes Kind weiß: Wo ein Eisbärjunges ist, ist die Mutter nicht fern.

Aber dennoch obsiegt seine Neugierde, als Aklak Spuren eines jungen Eisbären im Schnee entdeckt. Jegliche Warnungen schlägt er in den Wind, um ihr nachzugeben. Grund genug für seine Freunde, um sich um ihn zu sorgen, als sie sein Tun bemerken, zumal auch noch ein kleiner Schneesturm aufzieht.
View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

Die Natur: Die visuelle Enzyklopädie […] ★★★★★

Was für ein Lexikon. Unsere Kinder im Alter von 2,5, 6 und 8 lieben es, denn auf gut über 600 Seiten werden unzählige Tiere und Pflanzen auf zahlreichen Abbildungen vorgestellt.

Es ist ein Lexikon (mit dem etwas sperrigen Titel: Die Natur: Die visuelle Enzyklopädie der Pflanzen, Tiere, Mineralien, Mikroorganismen und Pilze), nach dem wir recht lange Ausschau gehalten haben. Denn unsere Jungs saugen jegliches Wissen über Tiere in sich auf und wir standen meist vor dem Problem, dass wir entweder nur Bilderbücher ohne Erläuterungen oder zu umfangreiche Lexika gefunden hatten.

Dieses Lexikon bietet aber eine angenehme Mischung, wie sie für unsere Kinder ideal ist. Auf der einen Seite gibt es sehr viele Fotos und auf der anderen allgemeine Informationen zu den Tieren.
View full post…

Zum Beitrag 1 Kommentar

Wissen Dinosaurier – Die Urzeitriesen in spektakulären Bildern ★★★★★

Wenn man irgendwann den Unterschied zwischen einem Echsenbecken- und Vogelbeckendinosaurier kennt, weiß man, dass das Dinofieber der Kinder ein gewisses Maß überschritten hat. Und ich als Vater dreier Kinder muss neidlos zugeben, dass zumindest die beiden ältesten Kinder mit 6 und 8 Jahren mehr Dinos kennen als ich.

Dazu beigetragen haben zahllose Bücher über Dinosaurier. Das Buch Wissen Dinosaurier – Die Urzeitriesen in spektakulären Bildern ist das neueste Buch, das wir in den Händen halten dürfen. „Gefunden“ haben wir es in der Bibliothek der Stadt Köln, in der wir regelmäßig einkehren. Und wir sind begeistert.
View full post…

Zum Beitrag 1 Kommentar

Ben & Lasse – Agenten mit zu großer Klappe

Ben ist 11 Jahre alt und geht schon in die fünfte Klasse. Da ist es vollkommen normal, dass der kleine Bruder, mit gerade mal 6 Jahren frisch eingeschult, ihm auf die Nerven geht. Das Bruderpaar wird aber hellwach, als in der Schule von Ben eingebrochen wird. Sie selbst sind nämlich Agenten, die sich zur Aufgabe gemacht haben, Verbechen aufzudecken. Kein Wunder, ist der Vater Polizist und entsprechendes Vorbild.

Die beiden haben auch gleich einen Verdacht, dem sich nachgehen. Neben dieser Haupthandlung gibt es diverse Nebenhandlungen, die mit so viel Witz aufwarten, dass meine beiden Mitleser immer wieder zu kiechern begannen.
View full post…

Zum Beitrag Kommentieren