[Hörbuch] Ein Audible-Kleinod

Titel: Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen
Autor: Lagerlöf, Selma
Genre: Hörbuch/Fantasy
Verlag: Audible GmbH
Wertung: ★★★★★

 

Manchmal begegnet mir etwas wunderliches. Wie dieses Kleinod, das dem Audible-Kunden kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. Auf der Suche nach einem Hörbuch, das unsere Fahrt in den Urlaub angenehmer gestalten sollte, sind wir auf „Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen“ gestoßen, das sich gleichermaßen für Kinder wie für Erwachsene richtet.

View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

Tofu, der Superhund ★★★☆☆

Welch Enttäuschung für Familie Grabowski. Anstelle des erhofften Erbes wird die chaotische Familie mit einem Hund konfrontiert. Der selbstverständlich alles andere als willkommen ist (Familien werden das Haustierproblem kennen: kein Platz, zu schmutzig, zu teuer). Bis auf Lea, die in dieser Familie das „klassische Sandwichkind“ ist.

Ob das Buch nun eher ein Krimi oder mehr eine Abenteuergeschichte ist, lässt sich schwer sagen. Das Buch ist nur bedingt einem Genre zuzuordnen, weshalb der Verlag dieses Buch auch ganz einfach als Roman klassifiziert. View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

Die kleine Spinne Widerlich ★★★☆☆

Diese Rezension habe ich schon 2013 verfasst, als ich mit meinem damaligen ältesten Sohn im Alter von 4,5 Jahren dieses Buch gelesen habe. Nun ist unser Jüngster (3 Jahre) an diese Geschichte geraten, so dass ich dieser Rezension ein Update gönne.

Ich habe dieses Buch aufgrund der sehr positiven Kritiken gekauft. Und es ist inhaltlich vom Grundgedanken her auch in Ordnung. Die kleine Spinne fragt sich, warum Menschen sie „widerlich“ finden. Man mag jetzt drüber streiten, ob nicht auch Menschen sich vor Spinnen fürchten, die sich schon mal intensiv mit den Tieren auseinander gesetzt haben. Der Grundgedanke, dass man mehr Angst vor dem Unbekannten hat, und dass man dagegen etwas tun kann und soll, kann ich schon unterstreichen. View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

Sauri 1 – Geschichten vom kleinen Dinosaurier ★★☆☆☆

Was passiert einem Amazon Prime Kunden, der auf einer Urlaubsfahrt Kinder bespaßen möchte, die sich ein wenig langweilen? Er durchsucht Amazon Musik nach Hörspielen und stößt dabei auf die Geschichte von Sauri dem kleinem Dinosaurier.

Was sich auf dem ersten Blick vielversprechend anhörte, stellte sich schlussendlich als kleine Enttäuschung heraus. Was nicht nur die Eltern, sondern auch die drei Zuhörer an dieser Geschichte störte, waren gleich mehrere Dinge.
View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

Synthia: Band 1 ★★☆☆☆

Synthia kämpft als 13-Jährige mit ihrem Alltag. So wie viele andere Mädchen in ihrem Alter auch. Bis zu jenem Zeitpunkt, an dem sie ihr Vater mit einer ungewöhnlichen Aufgabe in ihr Haus schickt.

Ab diesem Zeitpunkt ist nichts mehr, wie es war und sie begibt sich auf eine recht fantastische Reise in eine fremde Welt. Was sich wie ein vielversprechender Auftakt einer grandiosen Reihe anhört, entpuppt sich am Ende nicht zu dem, was es verspricht. Das hat in meinen Augen mehrere Gründe.
View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

Lukas und das Geheimnis der sprechenden Tiere ★★★★★

Wir haben schon von vielen Möglichkeiten gelesen, wie Menschen mit Tieren sprechen können. Die von Lukas war uns neu. Er hat eine besondere Gabe, die es ihm ermöglicht, mit Tieren zu sprechen. Wenn er dies tut, kann er aber nicht mit Menschen kommunizieren und umgekehrt. Wie dies möglich ist, wird gar nicht mal so besonders hervorgehoben oder thematisiert.

Es liest sich, als trägt Lukas ein Hörgerät, dass er ein- und ausschalten kann. Ist es eingeschaltet, kann er sich mit den Menschen unterhalten, ist es ausgeschaltet, kann er sich (mental) mit den Tieren unterhalten. Das so etwas überhaupt möglich ist, wurde von meinen beiden Zuhörern gar nicht in Frage gestellt. Für die beiden ist es sowieso „normal“, dass in Büchern Menschen mit Tieren sprechen können.

View full post…

Zum Beitrag 1 Kommentar

Fussel und Flocke: Die Retter von Filz ★★★★☆

Ihre Welt ist ein alter ausrangierter Teppich auf dem Dachboden eines Hauses. Das Filzland ist ein kleines Idyll, in dem die unterschiedlichen Familien ihrem friedlichen Dasein nachgehen. Diese kleine Idylle wird jäh gestört als eine riesige glänzende Kugel auf dem Marktplatz landet.

Das verspricht eine schräge Geschichte für Kinder, die allerdings an manchen Stellen ein bisschen zu verfilzt ist. Ver-was? Genau, in Filzland gibt es viele filzige Worte, die manchmal im Kontext etwas schwer zu verstehen sind.
View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

P.F.O.T.E. – Ein (fast) perfekter Hund ★★★★★

Wenn die Kinder beim Vorlesen kichern und lachen, dann muss es sich um ein lustiges Buch handeln. So geschehen bei diesem Buch, in dem ein Hund die Hauptrolle übernimmt. Es handelt sich aber nicht um einen gewöhnlichen Hund, sondern um den perfekten Hund.

Oder zumindest fast, denn er lässt es sich nicht nehmen aus dem Labor, in dem er aufgewachsen ist, zu fliehen, als sich die Gelegenheit dazu bietet. Und machen sowas perfekte Hunde?
Und prompt läuft er dem Geschwisterpaar Janne und Flip in die Arme, die sich nichts sehnlicher wünschen als einen Hund.
View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

Die Muskeltiere und Madame Roquefort ★★★★★

Das war unsere erste Begegnung mit den Muskeltieren, von denen es nicht nur drei, sondern gleich vier gibt. Und es sind auch keine gewöhnlichen Abenteurer, sondern zwei Mäuse, ein Hamster und eine Rättin.

Dieses Team bekommt unerwartet Zuwachs, als nebenan ein Haus abbrennt und die Bewohnerin des dortigen Hauses auf ihre Hilfe angewiesen ist. Diese kleine Mäusedame verdreht allen Männern des Hauses die Köpfe, die fortan nur um die kleine Mäusedame besorgt sind.
View full post…

Zum Beitrag Kommentieren

Ein Papagei für alle Fälle (2): Blue Parrot rettet den Zoo ★★★★☆

Ein Papagei, der sprechen kann. Das klingt nicht ungewöhnlich. Ein Papagei, der nicht nur sprechen, sondern als Dolmetscher zwischen Menschen und Tieren agieren kann, schon. Eine nette Idee, die hier zum Tragen kommt, denn es kommt erst gar nicht die Frage auf, warum Menschen mit Tieren reden können.

Wobei ehrlich gesagt, diese Frage nur von Erwachsenen und nicht von Kindern gestellt wird. Ich habe dieses Buch wie gewohnt mit meinen beiden größeren Jungs im Alter von fast sieben und achteinhalb Jahren gelesen. Die Meinung der Jungs fließt wie gewohnt recht stark in die Beurteilung dieser Geschichte mit ein, da es sich um ein Kinderbuch handelt und das eben Kindern gefallen muss und nicht Erwachsenen.

View full post…

Zum Beitrag Kommentieren