Montagsfrage: Gibt es Bücher oder Reihen, über die du gerade ständig stolperst, sie aber nicht lesen möchtest?

Die Montagsfrage wird jede Woche beim Buchfresserchen gestellt.

 

Montagsfrage: Gibt es Bücher oder Reihen, über die du gerade ständig stolperst, sie aber nicht lesen möchtest?

 

Ich lese gerne Fantasy, aber gern „Stand-Alone“-Werke. Oder wenn es schon ein Epos sein muss, dann höchstens als Trilogie und bevorzugt, wenn sie schon abgeschlossen ist. Es gibt nur wenige Ausnahmen, bei denen ich dann doch „zuschlage“. Im Fantasy-Genre finde ich es zunehmend schwierig, die Serien überhaupt zu erkennen, denn viele Verlage geben gar nicht mehr an, ob das Buch eine Serie ist oder nicht.

Es gibt aber auch ganz konkrete Bücher, die mir öfters über den Weg laufen und die ich dennoch meide. Wie zum Beispiel „Die Geschichte der Bienen„. Von vielen hoch angepriesen und auf Platz 1 der Randomhouse-Bestseller-Liste, scheint es tatsächlich eine interessante Story zu sein. Aber die kritischen Rezensionen klingen authentisch und lassen mich eher abschrecken.

Ebenfalls gehört die Reihe „Das Lied von Eis und Feuer“ dazu, aus der Game of Thrones hervorging dazu. Weder Fernsehserie noch Buchserie haben mich bisher erreicht, aber hier eher aus Gründen, dass sie Zeitfresser sind, die mich vom Konsumieren anderer Werke abhalten.

 

BTW: Ich lese oftmals die anderen Beiträge der anderen „Montagsantworter“, hinterlasse aber nicht immer einen Kommentar.


 

Meine kleine vierteilige Serie ist nun online:  Ich werde Buchblogger – ein Guide für literaturbegeisterte Schreiber in vier Teilen.

 


5 responses to “Montagsfrage: Gibt es Bücher oder Reihen, über die du gerade ständig stolperst, sie aber nicht lesen möchtest?”

  1. Huhu,
    ‚Die Geschichte der Bienen‘ fand ich eigentlich ziemlich ansprechend und zum Glück wurde das in meinem Blogroll nicht so sehr gehypt, sondern tatsächlich nur von zweien besprochen, zwar waren da die Meinung nicht direkt ähnlich, aber ingesamt hatte ich den Eindruck, dass es ein gutes Buch ist.
    Liebe Grüße,
    Linda

  2. Martin sagt:

    Hallo,
    DIE GESCHICHTE DER BIENEN liegt bei mir Zuhause (und wird eines der Bücher sein, die ich als nächstes Lesen werde).
    Mich hat die Story interessiert (und das tut sie noch immer), und ich habe erst später erfahren, dass es ein Bestseller ist.
    So ft ist mir der Titel auch noch nicht untergekommen.
    Von GoT kenne ich nur die TV-Serie. So sehr mir diese auch gefällt, so hat sie es noch nicht geschafft, mein Interesse an den Büchern zu wecken.
    Bei Fantasyreihen werde ich schnell gelangweilt, mag sein, dass mich die ersten Bücher noch fesseln, aber irgendwann ist die Faszination weg.

    Liebe Grüße
    Martin

  3. Corly sagt:

    Huhu,

    die Geschichte der Bienen ist mir auch schon über den Weg gelaufen. Mich würde es aber vom Titel schon gar nicht reizen. Egal wie lobgepriesen es wurde.

    Stimmt, Games of Thrones wird mir schon seit 7 Jahren angepriesen. Ich habe bisher immer noch nicht die Serie geguckt oder das Buch gelesen. Die Welt klingt interessant, der Rest schreckt mich eher ab.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2017/08/21/montagsfrage-stolpersteine-aktuell-uninteressantemag-nicht-lesen-buecher/

    LG Corly

  4. Bücherkiste sagt:

    Huhu,

    jetzt wo das sagst, die Bücher zu GoT sind wirklich sehr oft zu sehen. Ich schaue zwar die Serie aber ich habe bei den Büchern die bedenken das sie ziemlich langartmig sein könnten.

    Liebe Grüße
    Christiane

  5. Hey Frank,

    „Die Geschichte der Bienen“ ist bisher an mir vorbeigegangen, da muss ich doch gleich mal gucken, ob es auch für mich ein Buch für den sprichwörtlichen Bogen ist. 😉

    Viele liebe Grüße,
    Elli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.