Gemeinsam Lesen #220

 

Eine Mitmach-Aktion von und für Buchblogger.

 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese derzeit (und sogar ausnahmsweise ausschließlich) Ninurta – Die Unendlichen von Lori M. Lee und bin auf Seite 111 (von 288).

 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Mein Blick schoss vom Emryns Gesicht zu dem winzigen Tornado in seiner Hand.

 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Warum schaffen es Verlage nicht darauf hinzuweisen, dass es sich bei einem Buch um einen zweiten Teil oder eine Serie handelt? Wie zum Beispiel bei diesem Buch, dem offensichtlich „Die Fäden der Zeit“ vorausgegangen ist. Erst der komische Einstieg in das Buch brachte mich auf die Idee, mal nachzuschauen, was die Autorin sonst noch so fabriziert hat. Und siehe da …

Das ist mir kürzlich erst mit Hinter dem Café das Meer passiert, bei dem es sich ebenfalls um eine Serie handelt. Eigentlich sollten die Verlage ja wissen, was sie da veröffentlichen.

Bisher geht es im Großen und Ganzen, das Buch auch ohne den ersten Teil zu lesen. Ich hoffe, dass das auch so bleiben wird.

 

4. Buchblogger-Elite. Gibt es sowas? Zählst du dich dazu bzw. wie stehst du dazu?

Nein, das gibt es definitiv nicht!

Das gibt es ebenso wenig, wie es eine Richtlinie gibt, wie eine Rezension auszusehen hat. Es mag Buchblogs geben, die öfter besucht werden als andere, aber das ist bei Websites bekanntlich kein Garant für Qualität.

Manche Blogger investieren relativ viel Zeit in ihr Hobby und es finden sich dort recht viele Aktionen. Natürlich zieht das Besucher an. Grundsätzlich gilt für Rezensionen aber das gleiche, was für die Bücher selbst gibt: Es gibt nun mal unterschiedliche Geschmäcker und das, was dem einen gefällt, findet der andere gräuselich.

 


Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die von Asaviel’s Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden.


3 responses to “Gemeinsam Lesen #220”

  1. Guten Morgen Frank,

    Deine aktuelle Lektüre kenne ich leider nicht. Dafür weiß ich jetzt, dass „Hinter dem Café das Meer“ eine Serie ist. Das ist gut zu wissen, denn das Buch befindet sich noch auf meiner Wunschliste. Ich gebe Dir im Übrigen absolut recht, dass es sehr ärgerlich ist, wenn man sowas nicht vorher weiß!

    Deinen Gedanken zur Buchblogger-Elite kann ich nur zustimmen 🙂

    Hier ist mein Beitrag.

    Viele Grüße und einen schönen Tag,
    Marion

  2. Ingrid sagt:

    Da muss ich dir recht geben, mit deiner Antwort zu Frage 4. Viele Besucher ist absolut kein Garant für Qualität! Schön ausgedrückt 🙂

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

  3. Marina sagt:

    Hallo Frank, 🙂
    ich verstehe auch nicht, warum man nicht einfach – z.B. hinten auf den Klappentext oder vorne – schreiben kann, was für einen Teil der Reihe man in der Hand hat. Das habe ich bei einigen Büchern auch schon gesehen, leider aber nicht bei allen.
    Den ersten Band habe ich schon mal gesehen. Ich hoffe, dass es weiterhin auch ohne den ersten Band verständlich bleibt. 🙂
    Bei Frage 4 kann ich dir nur zustimmen. 🙂

    Liebe Grüße
    Marina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.