Montagsfrage: Highlights des ersten Halbjahres

Die Montagsfrage wird jede Woche beim Buchfresserchen gestellt.

 

Montagsfrage: Das Jahr ist schon zur Hälfte vorbei, welche Bücher sind bislang eure Buchhighlights?

Jetzt greift ihr aber ein bisschen vor, denn das Halbjahr ist noch nicht rum 😉 Ich schaue gern mal quartalsweise zurück. und frage mich, was das beste Buch, Erstlingswerk und Kinderbuch ist, das ich in diesem Zeitraum gelesen habe.

Von den Erstlingswerken ist es bis heute immer noch „Penguin Bloom: Der kleine Vogel, der unsere Familie rettete„, das mir am meisten zugesagt hat.

Als bestes Buch tendiere ich entweder zu „Die Stadt der tausend Treppen“ oder „Der Drachenbeinthron„. Beides Fantasywerke, die auch genreübergreifend interessierte Leser ansprechen.

Die Links führen je zu meinen Rezensionen auf diesem Blog.

 


4 responses to “Montagsfrage: Highlights des ersten Halbjahres”

  1. sommerlese sagt:

    Hallo Frank,

    den kleinen Vogel habe ich schon auf vielen Buchseiten bewundert. Das wäre sicherlich auch für mich ein Highlight.

    Fantasy ist eher nicht mein Fall, ich bin mehr für reale oder zumindest authentisch wirkende Bücher zu haben.

    LG Barbara

  2. Hey Frank,

    gute Wahl, ich mochte beide Bücher ebenfalls, als ich sie gelesen habe. Den Bennett vermutlich etwas mehr als den Williams. 😉

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

  3. Nicky sagt:

    Huhu

    Deine bisherigen Buch Highlights kenne ich bis jetzt noch nicht, aber ich werde sie mir auf jeden Fall mal anschauen, vllt gibt es ja Zuwachs auf meiner Wunschliste 😉

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Nicky
    The Infinite Bookshelf

  4. Peanut sagt:

    Guten Abend 🙂

    Von den Büchern kenne ich irgendwie gar keine, aber ich werde sie mir auf alle Fälle einmal anschauen!
    Helix hat mir wirklich gut gefallen, aber so sind halt die Geschmäcker. Vielleicht hätte es mir weniger gut gefallen, wenn ich andere gute Bücher gelesen hätte?

    Bye

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.