Nehmen Sie am Saturnring die dritte Ausfahrt ★★★★☆

Gleich 10 Mini-Kurzgeschichten gibt es in dieser Anthologie von Thomas Kowa zu lesen. Allein schon der Name „Nehmen Sie am Saturnring die dritte Ausfahrt“ lässt vermuten, dass diese Geschichten nicht so ganz ernst gemeint sind. Allerdings sind sie auch nicht so Nonsens, wie der Name es vermuten lässt. Zumindest nicht alle.

Allen Mini-Kurzgeschichten ist gemein, dass diese schon mal veröffentlicht wurden oder zumindest für diverse Magazine oder Wettbewerbe geschrieben wurden. So finden sich dann zwei der Mini-Kurzgeschichten auch schon als Einzelbetrachtung auf meinem Blog (Wer beamen kann, ist klar im Vorteil und Tierliebe).

Durchwachsen

Kein Autor schafft es, durchgängig gute Geschichten zu schreiben. Wie sehr er ins Klo greifen kann, beweist Thomas Kowa in dieser Anthologie glücklicherweise nur mit einer Geschichte, die weder unterhaltsam noch interessant ist („Paarinstabilitäten„). Würde diese Mini-Kurzgeschichte allein veröffentlicht, wäre sie einen Stern wert.

Bei anderen Mini-Kurzgeschichten ist die Einleitung, mit der er die Entstehungsgeschichte der Geschichte beschreibt, deutlich interessanter als die eigentliche Erzählung (wie z.B. bei „Das putzige Land„).

 

Gesellschaftskritik

Die anderen Geschichten scheinen zwar von einem anderen Universum zu erzählen, aber oftmals findet sich ein Bezug zu derzeitigen und hiesigen gesellschaftlichen Anliegen, die den Leser durchaus nachdenklich zurücklassen. Nicht zuletzt mit einem Schmunzeln auf den Lippen.

Nur selten spricht Kowa direkt aus, was er eigentlich vermitteln will, wie zum Beispiel, wenn er schreibt: „Vielleicht nimmt es aber auch immer das gleiche Ende, egal, in welchem System man lebt. Die oben gewinnen und die unten verlieren.“

 

Fazit

Bei mancher Mini-Kurzgeschichte schreibt Kowa in seinem Vorwort, dass es nicht zu einer Veröffentlichung kam. Manchmal zu Recht. Glücklicherweise gibt es von den zehn Mini-Kurzgeschichten nur wenig Ausfälle, so dass in Summe der Unterhaltungswert dieser Anthologie sehr hoch ist – so der Leser dem Humor von Thmoas Kowa nicht abgeneigt ist.

Dieser ist durchaus sehr eigen, dafür umso mehr unverwechselbar. Und nicht immer mit einer moralischen und gesellschaftskritischen Pointe, sondern einfach nur unterhaltsam. Vollkommen ohne Hintergedanken.

 

Titel: Nehmen Sie am Saturnring die dritte Ausfahrt
Autor: Kowa, Thomas
Genre: Mini-Kurzgeschichte/Anthologie/Humor
Verlag: Booksnack
Bewertung: ★★★★☆

 


Zähle ich die 10 Mini-Kurzgeschichten minus der beiden hier veröffentlichten zusammen, so finden sich derzeit Rezensionen zu 75 Booksnacks auf diesem Blog. Auffallend sind die Qualitätsunterschiede der einzelnen Mini-Kurzgeschichten: Von Ein-Punkt- bis zu Fünf-Punkt-Bewertungen ist alles dabei.
Wie gehabt, bewerte ich nicht den Preis und das Preis-Leistungsverhältnis zu diesem Booksnack. Es muss jeder für sich selbst entscheiden, wieviel er pro eBook-Seite ausgeben möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.