Booksnack: Der Koffer der Madame B. ★★★★★

Es gehört schon einiges dazu, um einem verlorenen Koffer eine derartige Bedeutung zukommen zu lassen. Auch wenn dieser schon mal auf dem Weg aus dem Urlaubsland in die Heimat abhanden gekommen ist. Und auch, wenn dieser ein außergewöhnliches Design aufweist.

Aber was zur Hölle hat dieser verloren gegangene Koffer mit dem absonderlichen Tod einer unbeliebten Dame zu tun? Diese Frage umtreibt den Leser dieses Snacks, der sich auf ca. 13 eBook-Seiten erstreckt und somit in das übliche Snackraster der Mini-Kurzgeschichten fällt.

Erzählt wird diese Geschichte aus zwei Perspektiven. Zum einem Madame B., die mit allen Mitteln versucht, an ihren verlorenen Koffer zu gelangen und dabei auch vor abstrusen Rachegedanken zurückschreckt. Und zum anderen die Geschehnisse rund um den Todesfall besagter unbeliebter Dame.

Die Geschichte steuert auf einen Höhepunkt zu und löst sich dann mit einer ordentlichen Portion Galgenhumor schlussendlich auf. Das hat mir sehr spannende Minuten beschert und macht diesen Snack zu einem der besseren Snacks. Schon der erste Booksnack aus der Feder von Maryanne Becker (Das Kraft-Erbe) hatte mir sehr gefallen.

Somit kann ich ruhigen Gewissens eine eindeutige Leseempfehlung zu diesem Booksnack aussprechen.

 

Titel: Der Koffer der Madame B.
Autor: Becker, Maryanne
Genre: Mini-Kurzgeschichte/Krimi
Verlag: booksnacks.de
Wertung: ✦✦✦✦✦

 


Dies ist der 46. Booksnack, zu dem ich eine Rezension geschrieben habe. Auffallend sind die Qualitätsunterschiede der einzelnen Mini-Kurzgeschichten: Von Ein-Punkt- bis zu Fünf-Punkt-Bewertungen ist alles dabei.
Wie gehabt, bewerte ich nicht den Preis und das Preis-Leistungsverhältnis zu diesem Booksnack. Es muss jeder für sich selbst entscheiden, wieviel er pro eBook-Seite ausgeben möchte.

One response to “Booksnack: Der Koffer der Madame B. ★★★★★”

  1. […] Hier hilft es, zu den beiden deutlich besseren und empfehlenswerten Booksnacks der Autorin zu greifen: Das Kraft-Erbe und die Koffer der Madame B. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.